Form und Wohlbefinden

Eine lange Fahrt: Wie bereitet man sich gut vor?

Für lange Autofahrten gibt es viele Möglichkeiten, besonders während Brückenzeiten mit verlängerten Wochenenden oder in den Sommerferien. Wenn der Zustand des Autos wichtig ist, ist der Zustand des Fahrers genauso wichtig! Hier sind einige wichtige Tipps für eine erfolgreiche Reise.

Es ist offensichtlich, dass vor einer langen Reise der Reifendruck, das Beladen des Autos, die Beleuchtung oder der Ölstand wichtig sind. Das heißt, unsere heutigen Autos gehören nicht mehr zu unseren Großeltern und garantieren in den meisten Fällen eine gute Sicherheit, wenn die technischen Kontrollen regelmäßig durchgeführt werden. Aber neben diesen Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf das Fahrzeug, hier sind diejenigen, die den Fahrer betreffen.

Lass dich nicht müde

Die erste Ursache für Unfälle auf der Autobahn ist Ermüdungserscheinungen (es verdreifacht das Risiko von Unfällen). Vor der Fahrt ist es wichtig, dass der Fahrer in guter Verfassung ist. Es bedeutet: keine Schlafschuld. Lass niemals müde sein!

Es kann verlockend sein, sehr früh, vor Sonnenaufgang, in der Hoffnung, die schrecklichen Staus der Ferienabgänge zu vermeiden. Aber es ist eine schlechte Idee, am Tag der Reise in der Morgendämmerung aufzustehen, während man nachts wach ist für die letzten Vorbereitungen.

Vermeiden Sie es auch, früh zu gehen, wenn Sie den Rest des Jahres nicht früh aufstehen. Ihr Lebenszyklus ist daran nicht gewöhnt und schnell genug hinter dem Lenkrad sind die ersten Anzeichen von Müdigkeit zu spüren.

Warten Sie nicht bis zum letzten Moment, um die letzten Details der Reise festzulegen. Es ist besser, voranzukommen, als lange vor der Abfahrt aufbleiben zu müssen. Auch hier wären Sie schlafmangelgefährdet, was Sie in Gefahr bringen könnte.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN !

Um auch zu lesen:

> Unsere Reisen zu Reisenden
> Bereiten Sie eine lange Fahrt mit den Kindern vor
> Reisekrankheit: all unsere Lösungen

Autor: Sylvie Charbonnier

Beliebte Beiträge

Kategorie Form und Wohlbefinden, Nächster Artikel

Wassergymnastik-Kurs: Was wäre, wenn wir ins Wasser springen würden? - Form und Wohlbefinden
Form und Wohlbefinden

Wassergymnastik-Kurs: Was wäre, wenn wir ins Wasser springen würden?

Für diejenigen, die nach einem Sport suchen, der sowohl komplett ist als auch Spaß macht, oder einfach nur für faule und faule Menschen, die eine körperliche Aktivität ohne das Gefühl von Schwere praktizieren möchten, ist Aqua-Aerobic vielleicht die ideale Lösung ... Aber Vorsicht, im Gegensatz zur landläufigen Meinung müssen Wassergymnastik-Kurse mehr ausgeben, als Sie denken ... Aquagy
Weiterlesen
Sportcoaching: zu welchem ​​Preis und wie oft? - Form und Wohlbefinden
Form und Wohlbefinden

Sportcoaching: zu welchem ​​Preis und wie oft?

Sport-Coaching empfiehlt mindestens eine Sitzung pro Woche von einer Stunde. Ideal ist es, zweimal pro Woche eine einstündige Sitzung zu absolvieren, um sich anzupassen und schlüssige Ergebnisse zu erhalten. Für die Preise ist eine gute Benchmark der Kurs, der für einen Heimkurs mit einer echten professionellen Form vorgeschlagen wird. In
Weiterlesen
Selbstvertrauen: Die Folgen - Form und Wohlbefinden
Form und Wohlbefinden

Selbstvertrauen: Die Folgen

Die Folgen eines mangelnden Selbstvertrauens sind vielfältig und ändern sich je nach Betroffenen: Sie lehnen die Verantwortung ab: Sie haben Angst vor Versagen und gehen deshalb kein Risiko ein, weder in Ihrem Studium noch in Ihrem Berufsleben. Sie fühlen sich in der Gesellschaft nicht wohl: öffentlich zu sprechen oder ein Treffen zu erleichtern scheint Ihnen unmöglich zu sein, Sie haben Angst zu erröten, zu stammeln ... Un
Weiterlesen