Krankheiten

Tracheitis: Symptome

Wie oben beschrieben, sind die Symptome einer Tracheitis hauptsächlich ein Husten, genauer gesagt ein trockener Husten, der immer noch irritativ genannt wird. Es ist in der Tat die Reizung der Schleimhaut der Luftröhre, die diesen Husten verursacht.

Dieser Husten ist schwer zu unterdrücken, zu kontrollieren, was während des Tages oder in der Nacht auftreten kann.

Ein anderes Symptom können Schmerzen (vor allem beim Husten) in der Luftröhre Region sein ... die Atemwege sind so "roh", dass es weh tut. Es ist selten, dass die Luftröhre entzündet ist, oft betrifft diese Entzündung auch die Bronchialschleimhaut oder die des Kehlkopfes (Laryngitis). In diesem Fall treten andere Symptome auf, wie zum Beispiel eine gebrochene Stimme bei einer Laryngitis.

Wenn diese Symptome länger als 3 Wochen anhalten, spricht man von chronischer Tracheitis.

Tatsächlich gibt es zwei Arten von Tracheitis:
Die akute Tracheitis ist gekennzeichnet durch Halsschmerzen und Husten, die mehrere Tage anhalten. Im Allgemeinen ist seine Entwicklung gutartig und ohne Folgeerscheinungen: Im Allgemeinen heilt eine akute Tracheitis spontan.

Tracheitis wird als chronisch bezeichnet, wenn die Symptome länger als drei Wochen anhalten. Wenn der Husten im Laufe der Zeit anhält, ist es notwendig, zusätzliche Tests durchzuführen, um die Ursache dieser chronischen Entzündung der Luftröhre zu überprüfen, um bei entsprechender Behandlung eingreifen zu können.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Hämorrhoiden: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Hämorrhoiden: die Behandlungen

Er ist zuerst sicher, dass es sich um eine Hämorrhoiden-Krise handelt und der einzige Weg, das herauszufinden, ist, einen Arzt aufzusuchen. Um eine schmerzhafte Hämorrhoiden-Krise zu heilen, stehen verschiedene Medikamente zur Verfügung. Lokale Behandlung Die lokale Behandlung umfasst Cremes, Salben oder Suppositorien, die auf einem gleitfähigen Hilfsstoff basieren, der mehr oder weniger mit Cortison assoziiert ist. Es
Weiterlesen
Geschmacksloser Diabetes: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Geschmacksloser Diabetes: die Ursachen

Die Ursachen von Diabetes insipidus hängen mit hormonellen Problemen zusammen. Es gibt zwei Hauptarten von Diabetes insipidus: 1 - Zentraler Diabetes insipidus (DIC) Die erste Ursache ist die unzureichende Produktion des antidiuretischen Hormons Arginin Vasopressin oder DHA, das von der Hypophyse abgesondert wird.
Weiterlesen
Algodystrophie: wie man nicht mehr weh tut! - Krankheiten
Krankheiten

Algodystrophie: wie man nicht mehr weh tut!

Nach einer Gelenkverletzung oder nach einer Operation ist es kompliziert geworden. Kribbeln, Pochen, Schmerzen ... Der Arzt diagnostiziert eine Dysphasie. Ein Name ein bisschen "barbarisch" was einem lästigen Problem entspricht, leider ein paar Monate zu riskieren. ALS wird auch als (so komplexe) Agloneurodystrophie oder komplexes regionales Schmerzsyndrom (CRPS) bezeichnet.
Weiterlesen