praktische Informationen

Behandle dein Kind mit Homöopathie

Wenn Leo gestoßen ist, hat Charlotte eine laufende Nase oder du fühlst dich ein bisschen kalt , vielleicht hast du den "Homöo-Reflex" ... Und du hast recht: genau wie bei Erwachsenen, Bei Kindern kann die Homöopathie nützlich sein, um kleine tägliche Beschwerden wirksam zu lindern, mit dem Vorteil, keine Nebenwirkungen zu verursachen.

Es muss bekannt sein, dass die Behandlung mit Homöopathie keine Gefahr für das Kind darstellt. Es sollte jedoch nur für bestimmte Bedingungen und Symptome verwendet werden. So können einige Granula diese kleinen täglichen Beschwerden wie Erkältungen, Otitis, Husten, Fieber, Beulen und Prellungen, Durchfall, Windpocken, ... ganz gut überwinden.

Aber denken Sie daran: In jedem Fall wird dringend der Rat eines Arztes empfohlen, denn auch wenn die Homöopathie auf bestimmte Störungen einwirken kann, sollten bestimmte Symptome des Kindes nicht leichtfertig genommen werden.

Ein homöopathischer Arzt kann Sie gezielt zu den Indikationen der Homöopathie und deren sachgerechter Anwendung beraten.

In dieser Datei finden Sie die wichtigsten Informationen, um die homöopathischen Mittel zu wählen, die am besten geeignet sind, die häufigsten Kinderkrankheiten und kleine Furunkel zu behandeln, um Ihr Kind dank dieser sanften Methode behandeln zu können.

Lesen Sie auch unser Interview mit Dr. Alain Horvilleur, homöopathischer Arzt: Er wird Sie über die Vorteile der Homöopathie für Kinder beraten, aber auch an deren Grenzen.

Lesen Sie schließlich das Zeugnis von Amélie, Mutter von zwei Kindern, die von Geburt an homöopathisch behandelt wurden.

Gut zu wissen: Kinderkrankheiten zu wissen:


Möchten Sie teilen, teilen Sie Ihre Erfahrung oder stellen Sie eine Frage? Wir sehen uns in unseren FORUMS Kinderkrankheiten, Homöopathie!

Autor: Hélène Hodac.
Fachberater: Dr. Alain Horvilleur, homöopathischer Arzt.

Beliebte Beiträge

Kategorie praktische Informationen, Nächster Artikel

Escherichia Coli - praktische Informationen
praktische Informationen

Escherichia Coli

Escherichia Coli oder auch E Coli genannt. Es ist ein sehr schöner Name für ein so gefürchtetes Bakterium. Bei Problemen mit kontaminierten Lebensmitteln oft in Frage gestellt, aber auch oft bei der Entstehung mehr oder weniger ernster Lebensmittelinfektionen angeklagt, schreckt das Bakterium E Coli so sehr, wie es in Frage stellt. U
Weiterlesen
Die verschiedenen Krankenhäuser - praktische Informationen
praktische Informationen

Die verschiedenen Krankenhäuser

Das französische Krankenhaussystem zeichnet sich durch die Koexistenz von öffentlichen und privaten Pflegeeinrichtungen aus. Auf den öffentlichen Sektor entfallen 65% der Betten und auf den privaten Sektor 35%. Der öffentliche Gesundheits- und Sozialkrankenhaussektor umfasst öffentliche Einrichtungen in den Bereichen Gesundheit, Soziales und Medizinisch-Soziales (Krankenhäuser, spezialisierte Krankenhauszentren, Altersheime, spezialisierte Aufnahmezentren usw.). Un
Weiterlesen