alle Themen ohne Tabu

Sexspielzeug: Wie wählt man diese Spielzeuge liebt: Physische Effekte

Ihre Berufung (und ihr kommerzielles Versprechen!) Ist, körperliche Effekte auf Vergnügen und Orgasmus zu bringen. Aber sie können eine unerwartete Wirkung haben. Wie die Geishakugeln, die am Perineum tonisierend wirken würden .

Dr. Gérard Leleu, ein Sexologe, spricht lieber von "Erwachen der vaginalen Empfindlichkeit". Durch diese Stimulation und die Aufregung, die sie provozieren, aktivieren sie auch natürliche Schmierung. Was bereiten Sie dann auf den Koitus vor?

Auf der anderen Seite, wenn Sie in der verzweifelten Suche nach dem G-Punkt und anderen erogenen Zonen in der Vagina sind, wissen Sie, dass ein Sex-Spielzeug kein Wunder machen wird.

Psychologische Wirkungen

Sexspielzeuge haben auch eine unbestreitbare "pädagogische" Wirkung. Nicht so sehr durch das Objekt selbst, sondern durch den Dialog, den es eröffnet.

Sexspielzeuge haben auch eine "therapeutische" Wirkung. Die Hände sind manchmal mit Tabus behaftet. Das Sexspielzeug ist nicht sakralisiert. Wegen seiner Neutralität kann er dorthin gehen, wo sich die Hände "schämen".

Ohne Angst kann er dann als Befreier wirken . Und wenn wir den Testimonials glauben, hätten einige Frauen sogar ihren ersten Orgasmus mit einem Sexspielzeug erlebt.

Beliebte Beiträge

Kategorie alle Themen ohne Tabu, Nächster Artikel

Cunnilingus - alle Themen ohne Tabu
alle Themen ohne Tabu

Cunnilingus

Lesen vorbehalten für Erwachsene. Cunnilingus ist eine sexuelle Praxis der Stimulation der Klitoris, der Vulva, der Eintritt der Vagina mit dem Mund. Ausgezeichnete vorläufige, es ist eine der üppigsten Möglichkeiten, Penetration vorzubereiten. Cunnilingus Vorrunden Manuelle Streicheln sind die Voraussetzung für Cunnilingus. Sie
Weiterlesen
Sexspielzeug - alle Themen ohne Tabu
alle Themen ohne Tabu

Sexspielzeug

Lesen vorbehalten für Erwachsene. Ein wahres soziales Phänomen, der Markt für Sexspielzeuge ist heute riesig und lukrativ. Sexspielzeuge sind in den letzten Jahren beliebter geworden. Ingenieure und Designer aus der ganzen Welt beginnen, erotische Spiele zu entwickeln, die immer ausgefeilter und spielerischer werden. I
Weiterlesen
Punkt G: Wie stimuliert man es? - alle Themen ohne Tabu
alle Themen ohne Tabu

Punkt G: Wie stimuliert man es?

G-Punkt-Stimulation unterscheidet sich von der der Klitoris: Für den Zugang zu den vaginalen Freuden des G-Punktes sind einige Minuten digitaler Druck erforderlich, fester als die für die Klitoris bestimmten. Zu früh praktiziert, ist diese Stimulation nutzlos, sogar irritierend oder lästig für die Frau; sie muss nach dem klitoralen Orgasmus kommen und die Frau zum vaginalen Orgasmus führen. Der
Weiterlesen