ein Elternteil sein

Wenn eine Sprachtherapie notwendig ist ...: und nach ...

Es ist möglich, dass der Sprachtherapeut zusätzliche Prüfungen anbietet . Zum Beispiel eine auditive Beurteilung bei einem HNO oder ein Bericht in Psychomotilität, Psychologie oder Neuropsychologie.

Sobald die Pflege von der Sozialversicherung akzeptiert wurde, können die Sitzungen beginnen, die bis zu fünfzig (oder mehr) gehen können. Die Pflege ist bei Bedarf mit einer neuen ärztlichen Verordnung verlängerbar (Verlängerungsbeurteilung, ggf. Nachsorge).

Der Logopäde kann auch einen Termin vereinbaren, um nach ein paar Monaten eine weitere Beurteilung vorzunehmen, um die Schwierigkeiten neu zu bewerten, wenn er es für notwendig hält.

Wie viele Sitzungen

Je nach dem Zustand, unter dem Ihr Kind leidet, variiert die Anzahl der Sitzungen: Es wird zwischen ein und fünfzig Sitzungen, manchmal mehr, in der Sprachtherapeutin geben.

> Für ein häufiges Ausspracheproblem dauert es zwischen 5 und 30 Sitzungen. Im Durchschnitt von einer oder zwei Sitzungen von durchschnittlich 30 Minuten pro Woche lernt Ihr Kind Töne mit Medien wie Bildern oder manchmal Objekten oder sogar Spielen: Lotto oder Gedächtnis. Die Logopädin praktiziert eine Umerziehung der Sprache und wird Sie wahrscheinlich dazu einladen, die Übungen in Form von lustigen Spielen zu Hause fortzusetzen.

> Bei einem etwas größeren Problem, wie z. B. einer Sprachstörung, die mit einem Schädelhirntrauma, Dysphasie oder Major Legasthenie, einer Behinderung, zusammenhängt, dauert es zwischen einer und zwei Sitzungen pro Woche über einen Zeitraum, der von ein bis zwei Jahre oder mehr, je nach Problem.

Nützliche Adressen

Verbände können Ihnen im Falle von Schwierigkeiten helfen. Hier sind einige von ihnen:

Französischer Verband der DYS
www.ffdys.com

APEDA Frankreich
Französisch Verband von Eltern von Kindern mit Lernschwierigkeiten in schriftlicher und mündlicher Sprache
(Dyslexie, Dysortographie, Dysgraphie, Dyskalkulie, Dysphasie)
6, Allée Antoine Lemaistre
78460 Chevreuse
Tel. : 06 61 00 61 66
www.apeda-france.com

APEDYS-France
Vereinigung von Elternverbänden von Legasthenikern
3, Sackgasse der Steigung
95280 Jouy-le-Moutier
Tel. 01.30.30.22.62
www.apedys.com

Verein Avenir Dysphasie Frankreich (AAD Frankreich)
20 bis, Allee Carnot
78100 Saint-Germain-en-Laye
Tel. 01.34.51.28.26
www.avenir-dysphasie.asso.fr

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN Kinder oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Beliebte Beiträge

Kategorie ein Elternteil sein, Nächster Artikel

Stillen: Der Aufstieg von Milch - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Stillen: Der Aufstieg von Milch

Die Natur hat alles, damit die Mutter ihrem Baby alles geben kann, was er braucht, um zu füttern und zu wachsen. Der Laktationsprozess beginnt während der Schwangerschaft. In der Tat verändern sich die Brüste vom Beginn der Schwangerschaft an unter dem Einfluss einer Reihe von Hormonen. Der Warzenhof erweitert sich und ändert seine Farbe, und die Brustdrüse wächst mit der Anzahl der Milchsekretierenden Zellen. Der A
Weiterlesen
Die ersten Worte von Baby - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Die ersten Worte von Baby

Die ersten Worte sind wie die ersten Schritte ein symbolischer Schritt in der Entwicklung des Kindes. Sie warten ungeduldig auf sie und hoffen, dass sie für Sie bestimmt sind ... Wenn die ersten Töne jedoch früh genug aus dem Mund des Kindes kommen, wird es notwendig sein, bis zum Ende des ersten Jahres auf die Anfänge der Sprache zu warten. be
Weiterlesen
Der Schnuller: die Nachteile des Baby-Schnullers - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Der Schnuller: die Nachteile des Baby-Schnullers

Wenn der Schnuller viele Vorteile bietet, missbrauchen Sie ihn nicht. Hier sind einige Dinge zu beachten: Zitzen versus Stillen Der Schnuller kann den Erfolg des Stillens beeinträchtigen. Wenn das Baby von Anfang an eher den Lutscher als die Brust der Mutter saugt, kann die Milchproduktion möglicherweise nicht richtig gestartet werden, was zu einem Versagen des Stillens führen kann. L
Weiterlesen