Krankheiten

Morbus Crohn: Die Symptome

Morbus Crohn könnte als eine Art " permanente Gastroenteritis " beschrieben werden, die sich durch Rückfälle entwickelt.

Während der Anfälle sind die Hauptsymptome:

  • Bauchschmerzen: wie Krämpfe unterschiedlicher Intensität, die manchmal nach dem Essen zunehmen und durch den Stuhl gelindert werden.
  • Chronischer Durchfall, manchmal mit Schleim oder Blut.
  • Eine große Müdigkeit.
  • Gewichtsverlust und Appetitlosigkeit, Malabsorption von Lebensmitteln.
  • Fieber zwischen 38 und 40 ° C
  • Kolikartige Bauchschmerzen wecken manchmal den Patienten.
  • Gelenkschmerzen, Hautläsionen oder andere allgemeine Anzeichen.

Jedes Element, jedes Symptom ist wichtig, um zu vermeiden, die Diagnose zu verpassen, wobei das Risiko besteht, diese Symptome fälschlicherweise als mit einer gemeinsamen Gastroenteritis oder einer funktionellen Kolopathie verbunden zu betrachten. Achten Sie auf neue Symptome, nächtliche Schmerzen, blutigen Stuhlgang oder Gewichtsverlust.

Andere Symptome, einschließlich nicht-Verdauung, können mit Morbus Crohn in Verbindung gebracht werden:

Blutanomalien:
Menschen mit Morbus Crohn haben ein höheres Risiko, Blutgerinnsel zu entwickeln, die Komplikationen wie Phlebitis oder Embolie verursachen können.
Es ist daher wichtig, in Zeiten, in denen man bettlägerig bleiben muss, besonders im Falle eines Krankheitsausbruchs, die Hände, Füße, Beine zu bewegen, ein wenig zu gehen, wenn möglich, oder sogar einen zu nehmen präventive Behandlung, um das Auftreten dieser Art von Unfall zu verhindern.

Eine Anomalie der Augen:
Rote Augen, Kribbeln und tränende Augen sind bei Morbus Crohn nicht ungewöhnlich. Die Sicht kann trübe werden und Sie können unter Kopfschmerzen leiden.

Gelenkschmerzen:
Wir sprechen dann von entzündlichem Rheumatismus, der die Gelenke der Ellenbogen, Knie, Schultern, Knöchel ... beeinflussen kann, die rot, heiß und schmerzhaft werden; oder mit Zeichen an der Wirbelsäule, die schmerzhaft sind. Eine der Besonderheiten dieser "entzündlichen" Anfälle besteht darin, dass die Symptome sogar in Ruhe auftreten und den Patienten während der Nacht oder am frühen Morgen aufwecken ...

Ankylosierende Spondylitis :
Es handelt sich um eine schwere Form der Gelenkschädigung, bei der die untere Wirbelsäule und die Iliosakralgelenke ankylosiert werden.

Osteoporose :
Es ist eine Schwächung der Knochen, verursacht durch einen Mangel an Mineralien, wie Kalzium. Im Falle des Morbus Crohn ist dies auf eine schlechte Absorption von Nährstoffen im Dünndarm oder insbesondere durch die Einnahme von manchmal verlängerten Kortikosteroiden zurückzuführen.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Bauch und Verdauung oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Kutanes Angiom: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Kutanes Angiom: die Behandlungen

Die Behandlung unterscheidet sich je nach Art des Angioms. Die kutanen Hämangiome verschwinden spontan, so dass es nicht ratsam ist, sie zu entfernen. Trotzdem müssen wir ihre Entwicklung überwachen. Wenn sie sich zu schnell entwickeln, ist es möglich, eine Cortisonbehandlung zu verschreiben, um ihre Entwicklung zu verlangsamen. We
Weiterlesen
Osteoporose: die Prüfungen - Krankheiten
Krankheiten

Osteoporose: die Prüfungen

Die Knochendensitometrie kann Osteoporose genau diagnostizieren und ihren Schweregrad bestimmen. Es ist eine radiologische Untersuchung, die die Knochenmineraldichte (BMD) misst. Völlig schmerzlos, es ist ein bisschen wie ein Röntgenbild, nur dass Sie länger unter dem Gerät bleiben (keine Panik: die emittierte Strahlung ist klein). De
Weiterlesen
Hoher Blutdruck (HTA) - Krankheiten
Krankheiten

Hoher Blutdruck (HTA)

Blutdruck ist der Blutdruck, der in den Arterien zirkuliert. Eine Person, die zu viel Druck hat, leidet an hohem Blutdruck (Hypertonie). Der Arzt nimmt den Blutdruck mit einem Blutdruckmessgerät. HTA ist eine häufige Erkrankung, viele Menschen sind hypertensiv: Manche Menschen wissen das und werden oft schlecht behandelt, schlecht behandelt, andere wissen es nicht und werden überhaupt nicht behandelt. E
Weiterlesen
Luxation: Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Luxation: Symptome

Die Diagnose der Dislokation basiert auf den Umständen des Auftretens des Unfalls und der Analyse der Symptome, die von dem Patienten präsentiert werden. Das betroffene Gelenk ist deformiert, sehr schmerzhaft und Bewegungen sind unmöglich (funktionelle Impotenz). Trotz dieser sehr deutlichen Symptome sind weitere Untersuchungen erforderlich. D
Weiterlesen