Krankheiten

Reisekrankheit: Symptome

Die charakteristischen Symptome der Reisekrankheit sind zahlreich:

  • kalter Schweiß,
  • Hypersalivation,
  • Mangel an Interesse an der Umwelt (Person, die beiseite steht, die nicht mehr spricht),
  • Kopfschmerzen,
  • Gähnen,
  • Blässe des Gesichtes ... dann
  • Übelkeit und Erbrechen.
Die Reisekrankheit (das ist der gelernte Name dieses verdammten Bösen!) Betrifft vor allem Frauen (1, 7 Frau krank für einen Mann), aber selbst wenn der Einfluss des Hormonzyklus hervorgerufen wird, wurde nichts bewiesen.

Und die Kinder?

Kinder sind besonders anfällig für Reisekrankheit im Alter von 3 bis 12 Jahren. Vor 3 Jahren wird angenommen, dass das Innenohr des Kindes nicht reif und daher weniger empfindlich ist.

Nach 12 Jahren hat das Gehirn normalerweise gelernt, sich an Informationskonflikte anzupassen. Und normalerweise werden Kinder später weniger unter den Symptomen der Reisekrankheit leiden, obwohl als Erwachsener niemand gegen 100% dieser Probleme immun ist.

Die großen Komplikationen der Reisekrankheit können einige Menschen betreffen, wie zum Beispiel professionelle Segler, die von Dehydration bedroht sind (lesen Sie das Interview des Facharztes).

Mögliche Komplikationen im Zusammenhang mit Reisekrankheit können auch schwangere Frauen betreffen. Bei diesen kann diese Reisekrankheit eine vorzeitige Entbindung auslösen.

Es ist daher nicht empfehlenswert für zukünftige Mütter, lange Reisen zu machen. Beachten Sie außerdem, dass viele Medikamente während der Schwangerschaft kontraindiziert sind.

Gleichermaßen müssen Diabetiker bei langen Reisen alle notwendigen Vorkehrungen treffen, da die Fütterungsschwierigkeiten im Zusammenhang mit Reisekrankheit Probleme verursachen können, insbesondere ein hypoglykämisches Koma.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Hirntumor: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Hirntumor: Behandlungen

1- Die Behandlung des Tumors Abgesehen von seltenen Fällen ist die Behandlung eines Hirntumors primär chirurgisch. Wenn der Tumor gutartig ist und eine vollständige Entfernung möglich ist, kann die Operation ausreichend sein. In anderen Fällen wird die chirurgische Behandlung mit einer Strahlentherapie und / oder Chemotherapie kombiniert. Die
Weiterlesen
Tennisarm: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Tennisarm: Behandlungen

Es gibt mehrere Behandlungen, aber keine garantiert 100% Wirksamkeit. Heilung bedeutet Heilung der Sehnen. Und das kann lang sein ... Die erste der zu ergreifenden Maßnahmen: die sofortige Ruhe mit Stop der verantwortlichen Aktivitäten (Tennis, Basteln, intensive Nutzer der Computermaus ...), aber es ist nicht immer einfach, wenn die Geste, die die Sehnenscheidenentzündung verursacht hat professionelle Bestellung. B
Weiterlesen
Zahnabnutzung: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Zahnabnutzung: Behandlungen

Es sollte bekannt sein, dass diese Zahnerosion irreversibel ist, mit anderen Worten, es wird nicht möglich sein, den verschlechterten Zahnschmelz wiederzugewinnen. Nachdem der Zahnarzt das Problem diagnostiziert hat, kann der Zahnarzt zuerst einen Rat geben, um diese Erosion zu stoppen, nachdem er den verantwortlichen Faktor (die verantwortlichen Faktoren) identifiziert und möglicherweise Rat gegeben hat, Karies durch Bürsten zu vermeiden. s
Weiterlesen
Anämie: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Anämie: Behandlungen

Die Behandlung der Anämie wird natürlich von ihrer Ursache abhängen. Bei mehr oder weniger sichtbaren Blutungen muss es identifiziert und gestoppt werden. Dies kann im Falle von Blutungen im Verdauungstrakt ziemlich kompliziert sein. Im Falle einer zu starken Menstruation kann die Frau eine Hormonbehandlung durchführen, um die Bedeutung der Blutung zu reduzieren. Ei
Weiterlesen