Krankheiten

Ovarialzyste

Die Entdeckung einer Ovarialzyste ist oft zufällig, anlässlich einer routinemäßigen medizinischen Untersuchung. Im Falle der Entdeckung einer Ovarialzyste liegt die ganze Schwierigkeit in der Frage eines möglichen Krebstumors, dessen Management sehr spezifisch ist.

Aus diesem Grund sind zusätzliche Untersuchungen erforderlich, um einen möglichen Eierstockkrebs zu untersuchen.

Das Risiko von Eierstockkrebs ist bei postmenopausalen Frauen sowie bei Frauen mit einer persönlichen oder familiären Vorgeschichte von Brustkrebs und / oder Eierstockkrebs etwas höher.

Die meisten Ovarialzysten sind jedoch gutartig. Es gibt zwei Arten:

  • funktionelle Zysten, die spontan in wenigen Monaten verschwinden,
  • organische Zysten

Da zusätzliche Tests für eine gutartige Zyste sprechen, werden die Untersuchungen ein paar Monate später wiederholt, um zu überprüfen, ob die Zyste verschwunden ist. Wenn er verschwand, war es eine funktionelle Zyste.

Funktionelle Zysten werden durch einige Verhütungsmittel begünstigt (insbesondere Progestin-Pillen); Eierstockstimulanzien; sowie Schwangerschaften.

Die Ovarialzyste ist meistens asymptomatisch, kann aber durch Torsion, Ruptur, Hämorrhagie und so weiter kompliziert werden.

Funktionelle Zysten sind zu überwachen, bis sie innerhalb weniger Monate verschwinden. Organische Zysten werden in der Regel operiert.

Um mehr über die Ovarialzyste zu erfahren:

Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen oder teilen? Termin in unseren FOREN Gynäkologie, Eisprung, Menopause, .... oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

Schlecht vor den Regeln
Chronische Unterbauchschmerzen
Gynäkologische Fragen: Alles über die Gesundheit von Frauen

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Leberzirrhose: Prävention - Krankheiten
Krankheiten

Leberzirrhose: Prävention

Die Prävention von Zirrhose ist offensichtlich die Verhinderung von Ursachen. Das heißt, vor allem die Unterbrechung des Alkoholkonsums, der im Falle der Diagnose einer Leberzirrhose unerlässlich ist. Es wird angenommen, dass der tägliche Konsum von zwei bis drei Gläsern Alkohol bei Frauen und drei oder vier Gläsern bei Männern für ein Jahrzehnt ausreicht, um eine Zirrhose zu verursachen. Präven
Weiterlesen
Winter Blues: Lichttherapie - Krankheiten
Krankheiten

Winter Blues: Lichttherapie

In den letzten Jahren sind künstliche Beleuchtungstechniken erschienen. Lichttherapie oder Phototherapie wird zunehmend verwendet, um den Winterblues zu verbessern. Das Prinzip ist sehr einfach und grundlegend: Es dauert einige Minuten bis einige Stunden pro Tag, um ein Licht starker Intensität nahe am natürlichen Licht zu belichten. D
Weiterlesen
Mumps: Die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Mumps: Die Ursachen

Mumps ist eine hoch ansteckende Virusinfektion. Sie werden durch Mumps-Virus-Kontamination verursacht. Es kontrahiert von Kind zu Kind durch infizierte Speicheltröpfchen, direkt oder indirekt. Die Ansteckungsgefahr einer infizierten Person beträgt etwa fünfzehn Tage: eine Woche vor dem Auftreten von Mumps und eine Woche nach dem Auftreten der ersten Symptome. D
Weiterlesen
Pilonidalzyste: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Pilonidalzyste: Behandlungen

Behandlungen bei Abszessen Die Behandlung der akuten Form ist chirurgisch mit Drainage des Abszesses in Dringlichkeit, das heißt, dass alles im Abszess entfernt wird. Diese Behandlung zielt darauf ab, Eiter unter Druck zu evakuieren, um Schmerzen zu lindern und das Fortschreiten der Infektion zu stoppen.
Weiterlesen