Ernährung

Calcium: Empfohlene Nahrungsaufnahme

Auf täglicher Basis beträgt die empfohlene Kalziumzufuhr bei einem Erwachsenen etwa 900 Milligramm, bei einem Teenager 1000 bis 1200 Milligramm, bei einer Frau über 55 Jahre und einem Mann über 65 Jahre.

Calciummangel manifestiert sich durch:

  • Muskelkrämpfe, Taubheit,
  • Probleme mit Zähnen und Zahnfleisch,
  • das Auftreten von Osteoporose oder ein Mangel an Knochenmineralisierung (Osteomalazie) mit dem Risiko von Knochenbrüchen.

Übermäßige Kalziumzufuhr kann folgendes bewirken:

  • Verdauungsstörungen,
  • Kopfschmerzen,
  • Muskel- und Knochenschmerzen,
  • Erbrechen,
  • Nierensteine.

Wo wird Kalzium gefunden?

Calcium ist hauptsächlich in Milchprodukten enthalten, es wird auch in einigen Gemüsesorten gefunden. (In absteigender Reihenfolge in jeder Gruppe):

  • Feste Käse (Emmenthal, County, Beaufort),
  • Käse blau, Roquefort,
  • Weichkäse (Munster, Reblochon, Camembert, Brie),
  • Weißer Käse, Sahne, Joghurt, Milch,
  • Getrocknetes Obst und Gemüse, Schokolade, Muscheln, Garnelen, grünes Gemüse (Kohl, Lauch, Brokkoli),
  • Früchte (Johannisbeere, Orange, Johannisbeere, Kiwi).
  • In bestimmten Mineralwässern: Contrex®, Badoit®, Courmayeur®, Hepar® ...

Calciumhaltige Lebensmittel in Bildern:

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Ernährung oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu entdecken:

> Depressionsrisiko beim Verzehr von Milchprodukten?
> Lebensmittel reich an Magnesium
> Eisenmangel: Ursachen für Folgen

Beliebte Beiträge

Kategorie Ernährung, Nächster Artikel

Die Kartoffel - Ernährung
Ernährung

Die Kartoffel

Sie ist in vielen Gerichten anwesend. Und es kann auf eine ganz andere Art und Weise konsumiert werden. Die Kartoffel ist eine essbare Knolle, die zur Art Solanum tuberosum gehört. In Frankreich sind etwa 200 Kartoffelsorten in den amtlichen Pflanzenarten- und Sortenkatalog aufgenommen. Charakteristisch für eine Vielzahl von Kartoffeln sind Form, Größe, Farbe, Konsistenz, Geschmack, aber auch kulinarische Eigenschaften. Un
Weiterlesen
Kalzium: unser Rat - Ernährung
Ernährung

Kalzium: unser Rat

Kalzium ist gut. Es dauert - aber nicht zu viel .... Hier sind unsere Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Körper die benötigte Kalziumzufuhr hat: Wenn Sie Kalzium brauchen, essen Sie nicht nur Käse. Einige haben den Nachteil, viel Fett und Salz zu bringen. Diversifizieren Sie Ihre Kalziumaufnahme, indem Sie auch grünes Gemüse essen. Wen
Weiterlesen
Okinawa-Diät: Die 10 Prinzipien der Okinawa-Diät - Ernährung
Ernährung

Okinawa-Diät: Die 10 Prinzipien der Okinawa-Diät

"Das große Problem unserer Ernährung ist im Grunde genommen: Es ist nicht an unsere Bedürfnisse angepasst, berücksichtigt nicht unsere Bewegungsmangel, unseren Lebensstil", erklären Anne Dufour und Laurence Wittner in ihrem Buch Die Okinawa-Diät (Ed LeducS). Die Menschen in Okinawa - zumindest die älteren Generationen - konnten eine Ernährung erhalten, die ihrer Lebensweise und ihren Aktivitäten angepasst ist und gleichzeitig auf die Reichtümer der Natur zurückgreifen kann. Hier sind
Weiterlesen
Fructose - Ernährung
Ernährung

Fructose

Fructose ist ein einfacher Zucker, der reichlich in Früchten , einigen Gemüsesorten und in Honig vorkommt. Es hat eine Süßkraft, die Saccharose ( Haushaltszucker ) überlegen ist . Fruktose wird langsamer assimiliert als Glukose, verursacht aber die gleichen Probleme bei Diabetes und Fettleibigkeit. Es
Weiterlesen