Krankheiten

Burnout: Wie kommt man raus?

Im Englischen bedeutet "ausbrennen" "verbrennen". Burnout ist das Ergebnis von Stress , der Tag für Tag, im Rahmen der Arbeit, sogar der familiären Umgebung angehäuft wird.

Stress, jeder hat es eines Tages gespürt: Es ist die natürliche Reaktion eines jeden Menschen auf eine Gefahr. Zwischen Hormonstößen und Adrenalinstößen erzeugt es Spannungen im ganzen Körper, um das Leck zu beschleunigen.

Aber wenn die Quelle des Stress nicht austrocknet (schlechte Organisation der Arbeit, Überlastung der Aufgaben, Konflikte zwischen Kollegen, etc.), aber Tag für Tag fortbesteht, wird die Körperspannung verewigt. Dies nennt man chronischen Stress.

Und da ist es wie ein Schnellkochtopf. Wenn sich Stress akkumuliert, wird der Druck so hoch, dass er schließlich überläuft und Ärger, Unwohlsein und Schuld verursacht. Wir haben es nicht erwartet, wir wollten es nicht sehen, aber der Burnout ist da.

Burnout ist daher anfangs ein Übel, das noch immer als zu beschämend gilt. Wenn es von den Medien weitgehend abgedeckt wird, bleibt es tabu. Opfer fühlen sich meist schuldig, erschöpft zu sein, und die Täter sind meistens bereit, diese Schuld zu verstärken. Wie kann ich Burnout erkennen? Verhindere es und verschwinde? Hier sind unsere Antworten.

Test: Leiden Sie an einem Burnout?

Ein Zustand emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfung, ein Rückgang der Motivation oder Leistung ... Was wäre, wenn sie die Symptome eines Burnouts wären? Mach den Test, um es herauszufinden!

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unserem FORUM Psychologie, Stress & Angst oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:
> Verwalten Sie Stress bei der Arbeit
> Wohlbefinden bei der Arbeit
> Boron out: Wenn Langeweile bei der Arbeit dich krank macht

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Osteoporose - Krankheiten
Krankheiten

Osteoporose

Die Knochen und das Skelett sind das Gerüst des menschlichen Körpers. Sie werden von den Bändern, den Muskeln und ihren Sehnen zusammengehalten. Knochen sind harte Gewebe, die aus einer mineralischen Matrix bestehen, die aus Mineralien wie Calcium, Phosphor, Magnesium, ... besteht. Dieses Knochenkapital ist essentiell. I
Weiterlesen
Nierenkrebs: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Nierenkrebs: die Symptome

Nierenkrebs entwickelt sich manchmal leise. Die ersten Symptome von Nierenkrebs können erst sehr spät auftreten ... wenn sie auftreten. Und am häufigsten (fast jedes zweite Mal) wird Nierenkrebs zufällig am Ende einer Untersuchung entdeckt (z. B. Ultraschall- oder Abdomen-CT-Untersuchung, die nach einem Problem gefragt wird, das nicht mit der Krankheit zusammenhängt). Lok
Weiterlesen
Typ 1 Diabetes: Was genau ist das? - Krankheiten
Krankheiten

Typ 1 Diabetes: Was genau ist das?

Typ-I-Diabetes oder insulinabhängiger Diabetes mellitus (IDDM) ist eine Autoimmunkrankheit. Es ist auf die Zerstörung von Pankreaszellen zurückzuführen, die auf die Produktion von Insulin spezialisiert sind, was eine Behandlung durch Insulininjektionen verpflichtend macht. Normalerweise erhöht sich nach dem Essen der Blutzuckerspiegel (Glukose) im Blut und der Körper setzt folglich ein wichtiges Hormon, Insulin, frei. Dies
Weiterlesen
Atherosklerose: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Atherosklerose: die Ursachen

Die Ursachen der Atherosklerose und die Gründe für die Verdickung der Arterienwand und die Bildung atheromatöser Plaques sind besser bekannt. Diese Plakette resultiert aus der Ansammlung von schlechtem Cholesterin und Zelltrümmern. Es stellt eine Art Abszess der Arterienwand dar. Solange die Plaque das Blut nicht hindert zu fließen, ist die Krankheit still und verursacht keine Symptome. Die
Weiterlesen