Krankheiten

Die Herpesbläschen

Die Herpesbläschen sind eine sehr häufige Erkrankung. Es ist durch das Auftreten eines Knopfes oder mehrerer Knöpfe (Bläschen) auf den Lippen oder daneben gekennzeichnet. Die Lippenherpes entsteht durch eine Infektion mit dem Herpes-Virus, HSV1 (Herpes-Virus 1) oder HSV2 (Herpes-Virus 2). Deshalb sprechen wir auch von Fieberbläschen.

Wie Schindeln ist die Herpesbläschen das Ergebnis einer Reaktivierung eines bereits im Körper vorhandenen Virus. Letzteres, in diesem Fall das Herpesvirus, persistiert im Körper nach einer Primärinfektion und kann jederzeit aufwachen, insbesondere während Perioden von physischem oder mentalem Stress. Aus diesem Grund sind Lippenherpes eine potentiell wiederkehrende Manifestation.

Herpes ist eine sehr häufige Infektion. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung ist mit dem Virus infiziert. Die primäre Infektion tritt gewöhnlich in der Kindheit auf.

Das Wiederauftreten des Herpesvirus in Form eines Herpes kann durch viele Faktoren verursacht werden: Fieber, UV-Exposition, Menstruation, akute fieberhafte Infektion, Müdigkeit, Stress, Hautläsionen im Gesicht usw.

Die Lippenherpes kann auch in anderen Teilen des Gesichts auftreten: die Wange, die Nase (manchmal innen), das Kinn, das Ohr, etc.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN !

Autoren: Dr. Nicolas Evrard und Dr. Ada Picard.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Asperger-Syndrom: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Asperger-Syndrom: die Ursachen

Die Ursachen des Asperger-Syndroms sind immer noch sehr mysteriös. Sicher ist nur, dass sie multifaktoriell sind. Die Erforschung des Asperger-Syndroms wurde oft mit der Erforschung der Autismus-Spektrum-Störung (ASS) in Verbindung gebracht. Es gibt daher nur wenige spezifische Studien zu den Ursachen des Asperger-Syndroms an sich.
Weiterlesen
Geschmackloser Diabetes: Quellen und Anmerkungen - Krankheiten
Krankheiten

Geschmackloser Diabetes: Quellen und Anmerkungen

Autor: Nathalie Mathieu. Gutachter: Pr Philippe Chanson, Leiter der Abteilung für Endokrinologie, Krankenhaus Bicêtre, Kreml-Bicêtre. Quellen: - Diabetes insipidus, NIH-Veröffentlichung, Nr. 08-4620, zuletzt aktualisiert im März 2012. - Bichet DG: Diabetes insipidus, S. 995-1013. In: Song P. und Young J., (E
Weiterlesen
Ehlers Danlos-Syndrom: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Ehlers Danlos-Syndrom: Behandlungen

Auch wenn das Ehlers-Danlos-Syndrom noch immer nicht behandelt wird und die Gewebsläsionen, die für die verschiedenen Symptome des Patienten verantwortlich sind, keine Chance haben, eröffnen die Wege der Gentherapie neue Hoffnung für die Betroffenen. durch diese Krankheit. Heute können wir jedoch das Leben von Patienten mit Ehlers-Danlos-Syndrom verbessern, indem wir auf die Symptome der Krankheit reagieren. Die
Weiterlesen
Cheloide Narbe: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Cheloide Narbe: die Behandlungen

Die Behandlung der Cheloidnarbe hängt von der Art der Narben und der Patientenanforderung ab. Die verwendeten Behandlungen sind die folgenden: Kompression : Kompressionsmaßnahmen werden eingesetzt, um zu verhindern, dass die Cheloidnarbe zu stark wächst (Pressotherapie). Es basiert auf maßgeschneiderten Kompressionsstrümpfen, Plattenauflagen, die oft aus der Familie der Hydrokolloide bestehen, die mindestens 12 Stunden am Tag tragen, Silikongel oder Dressings. Cor
Weiterlesen