Schwangerschaft

Stimulation der Eierstöcke: Risiken und Empfehlungen der Stimulation der Eierstöcke

Im Falle einer Stimulation der Eierstöcke sind die Risiken von Nebenwirkungen bei der zweiten Behandlung (Hormoninjektionen) höher. Der signifikante Anstieg des Hormonspiegels aufgrund der Behandlung kann einige Nebenwirkungen (Hitzewallungen, Kopfschmerzen ...) verursachen, aber eines der Hauptrisiken ist eine Überstimulation der Eierstöcke. Dies kann sich durch abdominale Schmerzen aufgrund einer Vergrößerung des Volumens der Eierstöcke und / oder der Bildung von Zysten manifestieren. Ein anderes Hauptrisiko ist Lungenödem oder manchmal ein kardiovaskuläres Ereignis.

Es kommt immer noch vor, dass nicht eine, sondern mehrere Follikel zur gleichen Zeit entstehen. In diesem Fall ist es vorzuziehen, die Behandlung vorübergehend auszusetzen und in nachfolgenden Berichten Kondome zu verwenden, um keine Mehrlingsschwangerschaft zu riskieren.

In allen Fällen muss die Stimulation der Eierstöcke einer medizinischen Überwachung (Ultraschall und regelmäßige Hormongaben) unterzogen werden und wird nie länger als 12 Monate in Betracht gezogen. Darüber hinaus besteht ein potenzielles Risiko für die Entwicklung sogenannter hormonabhängiger Krebserkrankungen (Brustkrebs, Eierstöcke oder Gebärmutter). Aber keine Panik: Im Moment hat keine Studie gezeigt.

Beliebte Beiträge

Kategorie Schwangerschaft, Nächster Artikel

2. Monat der Schwangerschaft - Schwangerschaft
Schwangerschaft

2. Monat der Schwangerschaft

Sie sind jetzt im zweiten Monat schwanger und Sie leben eine wichtige Phase Ihrer Schwangerschaft . Aber was genau passiert in dieser Zeit? Bei 2 Monaten der Schwangerschaft sind Sie in der Embryonalperiode, es ist der Moment der frühen Entwicklung des zukünftigen Babys. Die Organe sind skizziert und beginnen sich zu formen.
Weiterlesen
Schwangerschaft und Krankheit - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Schwangerschaft und Krankheit

Warten auf ein Kind ist keine Krankheit ! Allerdings kann die werdende Mutter vor der Schwangerschaft krank werden oder während der Schwangerschaft krank werden. Die Schwangerschaft ist eine außergewöhnliche Zeit, in der ein Kind geboren wird, ein unbezahlbarer Moment. Die meiste Zeit läuft alles gut, sogar heute noch, wo schwangere Frauen sehr überwacht werden und die geringste Störung von der Ärzteschaft erkannt und unterstützt wird. Risiko
Weiterlesen
Gesetz und Schwangerschaft: Leistungen zurückgezahlt - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Gesetz und Schwangerschaft: Leistungen zurückgezahlt

Um die Erstattung bestimmter Leistungen in Anspruch nehmen zu können, müssen die 7 obligatorischen pränatalen Untersuchungen eingehalten werden, von denen die erste vor 14 Wochen der Amenorrhö durchgeführt wird. Während eines Zeitraums, der 4 Monate vor dem voraussichtlichen Datum der Lieferung beginnt und 12 Monate nach der Lieferung endet, alle medizinischen, pharmazeutischen, Labor- und Laboruntersuchungen, Geräte und Krankenhauskosten ob Schwangerschaft, Geburt und ihre Folgen vollständig von der Mutterschaftsversicherung gedeckt sind. Außerh
Weiterlesen
Kaiserschnitt: Notfall Kaiserschnitt - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Kaiserschnitt: Notfall Kaiserschnitt

In zwei von drei Fällen wird der Kaiserschnitt bereits vor Beginn der Arbeit entschieden. Einmal in dreien wird bei der Lieferung dringend entschieden. Wir betrachten verschiedene Arten von Notfällen wie fetale Notfälle: Das Baby ist in Gefahr (das Vorkommen der Schnur - die Schnur liegt vor dem Baby - usw.),
Weiterlesen