Diese Drüse ist Teil des männlichen Fortpflanzungssystems. Es produziert eine der Komponenten des Spermas. Die Prostata kann leider von verschiedenen Krankheiten wie Entzündung oder Tumor betroffen sein.

Was ist die Prostata?

Es ist eine der Komponenten des männlichen Fortpflanzungssystems. Die Prostata befindet sich unter der Blase und vor dem Rektum. Es wird von dem Urethrakanal durchquert, der als Evakuierungsleitung zum Urin dient.

Klassisch ist die Prostata bei jungen Männern etwa so groß wie eine Kastanie oder eine Pflaume. Mit zunehmendem Alter nimmt das Volumen der Prostata leicht zu.

Wir können zwei Teile der Prostata unterscheiden: zentral und peripher. Die normale Prostata wiegt etwa 15 bis 20 Gramm.

Wofür ist es?

Die Hauptrolle der Prostata besteht darin, eine Flüssigkeit zu erzeugen, die eine der Komponenten des Spermas ist, indem sie sich mit Spermien aus den Hoden vermischt. Beachten Sie, dass zwei kleine Drüsen (Samenbläschen) an die Prostata angrenzen. Die Samenflüssigkeit des Spermas wird somit auf diesem Niveau sezerniert.

Die Prostata kann ein Opfer verschiedener Erkrankungen sein, einschließlich:

  • Benigne Prostatahypertrophie
  • Prostatitis
  • Prostatakrebs

Der Facharzt für Prostataerkrankungen ist ein Urologe (Facharzt für Harnwege).

Zum besseren Verständnis ist hier eine Illustration der Prostata und der männlichen Genitalien:

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Harnstörungen, generische Gesundheit oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Haben Sie Prostataprobleme? Mach den Test!
> Erfahren Sie mehr über männliche Geschlechtsorgane
> Operation der Prostata (Adenom der Prostata)
> Benigne Prostatahypertrophie

Beliebte Beiträge

Kategorie praktische Informationen, Nächster Artikel

Krebsgeschwür - praktische Informationen
praktische Informationen

Krebsgeschwür

Ein Krebstumor ist durch das Vorhandensein einer Masse von Krebszellen gekennzeichnet. Um von einem Krebstumor zu sprechen, kommt es nicht auf die Größe des Tumors an, sondern auf die Anwesenheit der erkrankten Zellen. Tumorzellen Krebszellen zeichnen sich durch eine Vielzahl von Eigenschaften aus, die für sie spezifisch sind. D
Weiterlesen
Endokrinologe - praktische Informationen
praktische Informationen

Endokrinologe

Der Endokrinologe ist Spezialist in der Behandlung von Krankheiten im Zusammenhang mit Hormonen oder Drüsen. Wir sprechen von einem Facharzt für Endokrinologie und Stoffwechsel. In Frankreich gibt es etwa 1.700 Endokrinologen, die in öffentlichen oder privaten Krankenhäusern oder in privater Praxis praktizieren. Di
Weiterlesen
Psychiater: Welche Arten von Behandlungen? - praktische Informationen
praktische Informationen

Psychiater: Welche Arten von Behandlungen?

> Medikamente Jeder Psychiater hat das Recht Medikamente zu verschreiben. In den notwendigen Fällen werden meist Psychopharmaka - Schlafmittel, Beruhigungsmittel, Antidelirum - verschrieben. > Psychologische Therapien Verbunden mit der Verschreibung von Medikamenten kann der Psychiater seinem Patienten eine psychologische Therapie vorschlagen.
Weiterlesen