praktische Informationen

Der Wespenstich: Quellen und Notizen

- Synthese, Hinweise auf spezifische IgE-Assays bei der Diagnose und Überwachung von allergischen Erkrankungen, HAS, 2008.

- Denis Comte, et al., Allergie gegen Hymenopterengifte: neue Diagnostik und Management, Rev Med Switzerland 2011.

Beliebte Beiträge

Kategorie praktische Informationen, Nächster Artikel

Migräne mit Homöopathie behandelt - praktische Informationen
praktische Informationen

Migräne mit Homöopathie behandelt

Die Kopfschmerzen, die als Migräne bekannt sind, sind ein weit verbreitetes Problem, von dem in Frankreich etwa 7 Millionen Menschen betroffen sind, darunter auch Frauen. Wenn die Behandlung von Migräne ein komplexes Problem bleibt, kann die Homöopathie Lösungen anbieten, um die Symptome zu lindern. Wa
Weiterlesen
Die Krankheiten der Schwangerschaft behandelt von der Homöopathie - praktische Informationen
praktische Informationen

Die Krankheiten der Schwangerschaft behandelt von der Homöopathie

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen während ihrer Schwangerschaft mehr oder weniger lästige Gesundheitsprobleme haben und manchmal sogar mehr oder weniger ernst. Wegen der Gefahr vieler Drogen wenden sich viele schwangere Frauen wann immer möglich der Homöopathie zu. Natürliche Methode, Homöopathie verführt immer mehr schwangere Frauen, die dort weiche Lösungen für die kleinen Übel und Unannehmlichkeiten der Schwangerschaft finden: Übelkeit, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Krämpfe, Brustschmerzen, Schwangerschaftsmaske, Verstopfung ... Bei der ho
Weiterlesen
Verstopfung durch Homöopathie behandelt - praktische Informationen
praktische Informationen

Verstopfung durch Homöopathie behandelt

Bei Verstopfung wenden sich viele Patienten der Homöopathie zu. Diese Behandlung kann bei manchen Menschen, wie etwa bei schwangeren Frauen (die nur eine sehr begrenzte Anzahl von Medikamenten einnehmen können), besonders interessant sein. Aber auch wenn die Homöopathie einige Patienten verbessern kann, ist der Rat eines Arztes wichtig, um sicherzustellen, dass Verstopfung nicht mit einer bestimmten Krankheit zusammenhängt. Zu
Weiterlesen