Krankheiten

Pilz Nagel

Fungusmykose - oder Onychomykose - ist eine Infektion des Nagels mit mikroskopisch kleinen Pilzen, die sich durch eine starke Affinität zu den Füßen auszeichnet. Sehr häufig betrifft es fast 10% der Bevölkerung und fast 30% der über 70-Jährigen.

Die überwiegende Mehrheit der Nagelpilz betrifft die Füße, aber sie können (seltener) auch die Fingernägel beeinflussen.

Ekelhafter, Nagelpilz manifestiert sich durch gelbliche Flecken auf dem Nagel, die allmählich zu verdicken und mit der Zeit brüchig werden.

Pilzmykose ist sehr häufig und ansteckend. Die Übertragung der Krankheit wird durch Mazeration, Feuchtigkeit, Barfußlaufen in Orten mit vielen Menschen (Schwimmbäder, Turnhallen, Duschen, Saunen ...) gefördert.

Um Nagelpilz mit Sicherheit zu etablieren, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Nur er wird in der Lage sein, die Diagnose zu stellen, insbesondere, indem er nötigenfalls eine Abgabe durchführt. Unangenehm, aber schmerzlos, ermöglicht diese Probe, die Ursache zu identifizieren und leitet so die Behandlung.

Glücklicherweise kann Onychomykose von einer wirksamen Behandlung profitieren ... wenn sie identifiziert wurde! Wie man es erkennt, wie man es behandelt, wie man es verhindert? Danach müssen Pilze einfach stehen!

Gut zu wissen: die häufigsten Nagelzustände

© iStock

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unserem FORUMS Nail oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

> 7 Tipps, um Ihre Nägel gesund zu halten
> Psoriasis des Nagels: Was ist das?
> Weiße Flecken auf den Nägeln: Das Essen beteiligt?

Autor: Dr. Ada Picard.
Fachberaterin: Dr. Coline Munsch, Hautärztin.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Endometriose: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Endometriose: Behandlungen

Das Prinzip der medizinischen Behandlung gegen Endometriose ist leicht zu verstehen. Was verursacht Läsionen sind diejenigen Endometriumfragmente, die den Rhythmus der Menstruationszyklen folgen (die Gewebe verdicken und schließlich bluten). Arzneimittelbehandlungen werden daher darauf abzielen, das Endometrium an seinen pathologischen Stellen zu verkümmern. Z
Weiterlesen
Sarkoidose: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Sarkoidose: die Symptome

Es ist nicht ungewöhnlich für eine Person, die an Sarkoidose leidet, zu Beginn der Krankheit keine Symptome zu zeigen, die eine genaue Diagnose erlauben. Die Symptome der Besnier-Boeck-Schaumann-Krankheit (BBS) können von Mensch zu Mensch stark variieren. Es kann anfangs auch keine typischen Symptome geben, besonders bei chronischer Sarkoidose. W
Weiterlesen
Furunkel: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Furunkel: die Ursachen

Das Bakterium, das an dem Auftreten von Furunkeln beteiligt ist, ist Staphylococcus aureus. Viele gesunde Menschen tragen diese Bakterien, entwickeln aber kein Kochen. Mehrere Ursachen begünstigen das Auftreten eines Kochens. Unter ihnen: schlechte Hygiene (einschließlich der Verwendung eines schmutzigen Rasiermessers), lokale Infektion, schlechte Hautzustände, etc. A
Weiterlesen
Bruch der Nase: irgendwelche Folgeerscheinungen - Krankheiten
Krankheiten

Bruch der Nase: irgendwelche Folgeerscheinungen

Nach einer gebrochenen Nase dauert es einen Monat, um die Knochen zu konsolidieren. Aber das heißt nicht, dass Ihre Nase wieder ihr ursprüngliches Aussehen hat. Er wird in den folgenden Monaten noch einige Knochenremodellierungen kennen, die zur Bildung von Beulen oder Abweichungen führen können. Es
Weiterlesen