Ernährung

Diätetik

Latin diätetica, "Regelwerk für eine ausgewogene Ernährung ". Diätetik ist eine Art und Weise, über Ernährung auf seine Gesundheit und Fitness zu reagieren .

Diätetik: eine ausgewogene Ernährung

Heute erleben wir zwei gegensätzliche und komplementäre Bewegungen: einerseits eine Fülle von Lebensmitteln, vor allem süß und zuckerhaltig, in allen möglichen und unvorstellbaren Outlets: Buchhandlungen, Bäckereien, Tabakläden, aber auch Restaurants schnell, Geschäfte, Supermärkte. Auf der anderen Seite gibt es ein echtes Bewusstsein für die Absurdität unserer Ernährung zu reich; daher das Interesse vieler reventis of junk food für Diätetik.

Beachten Sie, dass Ernährung auch in armen Ländern erhebliche Probleme mit sich bringt: mit Defiziten bei bestimmten Nährstoffen für viele Menschen ... aber auch einer übertriebenen Gewichtszunahme. Tatsächlich betrifft die "Epidemie" von Übergewicht sogar die Bevölkerung der Entwicklungsländer! Dies erfordert auch für sie, ihre Ernährung zu überprüfen.

Denn die Ernährung basiert zunächst auf einer ausgewogenen Ernährung. Wenn früher von "guten Prozentsätzen" an Proteinen, Lipiden und Kohlenhydraten gesprochen wurde, hat sich heute die Rede der Experten vereinfacht.

In Frankreich können wir sagen, dass die Diätetik, die "guten Regeln", vom Nationalen Ernährungsplan (PNNS) "diktiert" werden, der das Essen empfiehlt:

  • 5 Früchte und Gemüse am Tag,
  • 3 Milchprodukte pro Tag,
  • Fish zweimal die Woche,
  • Nicht zu viel Fett oder Zucker.
  • Nicht zu viel Salz.

Siehe auch: 10 Regeln für eine gesunde und ausgewogene Ernährung:

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Ernährung oder Ein Arzt antwortet Ihnen.

Um auch zu lesen:

> Anders sweeten: es ist möglich
> Intensive Süßstoffe: diese falschen Freunde, die uns gut wollen
> Salz und Gesundheit: Was Sie wissen müssen
> Stevia: ein Süßstoff natürlichen Ursprungs
> Produkte mit wenig Zucker und Fett

Beliebte Beiträge

Kategorie Ernährung, Nächster Artikel

Jod: Unser Rat - Ernährung
Ernährung

Jod: Unser Rat

Hier sind einige Gesundheitstipps in Bezug auf Jod, dieses Spurenelement, das mehr oder weniger regillière konsumiert wird ... > Wenn Sie schwanger sind, denken Sie an eine ausreichende Zufuhr von Jod, fragen Sie Ihren Gynäkologen um Rat, ob Sie zusätzlich Jod (zwischen 200 und 300 Mikrogramm / Tag) einnehmen können. &g
Weiterlesen
Dunkle Schokolade: Fasern, Mineralien, Antioxidantien ... - Ernährung
Ernährung

Dunkle Schokolade: Fasern, Mineralien, Antioxidantien ...

Dunkle Schokolade, die Kakaopaste enthält, ist auch reich an Nährstoffen wie: Polyphenole, Magnesium (206 mg / 100 g), Ballaststoffe (11 g / 100 g), Phenylethylamin ... Somit ist dunkle Schokolade reich an Ballaststoffen, da 100 g durchschnittlich 7, 5 bis 11 g, 2, 1 g Milchschokolade und 0, 4 g weiße Schokolade ergeben. E
Weiterlesen
Mikronutrition: welche Nahrungsergänzungsmittel? - Ernährung
Ernährung

Mikronutrition: welche Nahrungsergänzungsmittel?

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist nicht trivial. Es ist Teil einer persönlichen Ernährungsberatung und nur sinnvoll, wenn es einem individuellen Bedürfnis entspricht. Ein Gesundheitsfachmann kann Sie beraten: Seine Ausbildung in Mikronährstoffen und seine Erfahrung ermöglichen es ihm, den Patienten zu beraten. Der
Weiterlesen