beim Arzt

Kolposkopie

Bei der Kolposkopie handelt es sich um eine Untersuchung, die für den Gynäkologen eine natürliche Visualisierung des Muttermundes vorsieht. Es ermöglicht eine detaillierte Analyse des Gebärmutterhalses nach einem Abstrich, dessen Ergebnis Anomalien zeigt.

Seien Sie vorsichtig, Kolposkopie sollte nicht mit ... Koloskopie (eine Untersuchung, mit der Sie den Darm erkunden können) verwechselt werden.

Was ist die Verwendung von Kolposkopie?
Es ermöglicht die Suche nach präkanzerösen Läsionen aufgrund des Papillomavirus (HPV-Virus), die am Gebärmutterhals vorhanden sind, und die Steuerung der Biopsieproben. Präkanzerosen sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Ist es außerdem wichtig, Farbstoffe zu verwenden, um pathologische Bereiche zu unterscheiden, so dass der Gynäkologe sie identifizieren und entfernen kann?

Was ist eine Biopsie?
Die Biopsie, die während der Kolposkopie durchgeführt wird, besteht darin, ein oder mehrere Fragmente der Auskleidung des Gebärmutterhalses zu entnehmen, die dann zur Analyse an das Labor geschickt werden.

Es ist die Biopsie, die die genaue Diagnose der durch den Abstrich erkannten Anomalie ermöglicht. Biopsien an einem Gebärmutterhals werden immer unter kolposkopischer Sicht durchgeführt.

Wann soll Kolposkopie gemacht werden?


Die kolposkopische Untersuchung ist indiziert, wenn der Abstrich bestimmte Auffälligkeiten aufweist (Verdacht auf Präkanzerosen). Die Kolposkopie kann zu jeder Zeit während des Menstruationszyklus durchgeführt werden, außer während der Menstruation.

Es kann nicht durchgeführt werden, wenn der Patient eine vaginale oder uterine Infektion hat. Tatsächlich könnte eine Infektion falsche pathologische Bilder erzeugen. Es wird daher notwendig sein, es vor der Kolposkopie zu behandeln.

Die Leistung der Kolposkopie ist schlechter, wenn der Patient älter wird. Bei postmenopausalen Frauen kann vor der kolposkopischen Untersuchung eine kurze hormonelle Behandlung verordnet werden, um den Gebärmutterhals zur besseren Beobachtung zu öffnen.

Beliebte Beiträge

Kategorie beim Arzt, Nächster Artikel

Die Prothese des Knies: und danach? - beim Arzt
beim Arzt

Die Prothese des Knies: und danach?

Nach der Installation einer Knieprothese dauert es ungefähr einen Monat, um eine korrekte Wiederherstellung des Gelenks und seiner Beweglichkeit zu erreichen. Das "Einbrechen" der Prothese dauert jedoch etwa sechs Monate. Die guten Ergebnisse werden nach dem Verschwinden des Schmerzes und dem Hindernis für den Marsch beurteilt.
Weiterlesen
Operation von Weisheitszähnen - beim Arzt
beim Arzt

Operation von Weisheitszähnen

Die Weisheitszähne sind die letzten Molaren, die um das Alter von 17/18 Jahren erscheinen, daher ihre Bezeichnung "Weisheitszähne"! Zahnärzte nennen sie auch "Nummer 8", weil sie die 8. Zähne von der Mitte des Schneidezahns sind. Die Mehrheit von uns hat vier, auch wenn manche Leute eins, zwei / drei und manchmal auch nicht haben! Ma
Weiterlesen
C-reaktives Protein (CRP) - beim Arzt
beim Arzt

C-reaktives Protein (CRP)

C-reaktives Protein, auch bekannt als CRP, ist ein Protein, das im Blut aufsteigt, wenn eine Entzündung auftritt. Diese Entzündung kann durch eine Infektionskrankheit, entzündliche, Tumor, etc. verursacht werden CRP ist ein früher biologischer Marker für Entzündungen. Seien Sie vorsichtig, da bei normalem CRP eine Entzündung auftreten kann. C-rea
Weiterlesen
Brustrekonstruktion nach Brustkrebs: Nach der Operation - beim Arzt
beim Arzt

Brustrekonstruktion nach Brustkrebs: Nach der Operation

Was passiert nach einer Brustrekonstruktion bei Brustkrebs? Sie werden im Aufwachraum sein, bis Sie in Ihr Zimmer gebracht werden. Sie bleiben durchschnittlich eine Woche im Krankenhaus, um die Nachwirkungen zu überprüfen, die sehr schmerzhaft sein können. Dieser Ort der Anatomie ist sehr empfindlich, also zögern Sie nicht, nach Analgetika zu fragen. Am
Weiterlesen