Krankheiten

Funktionelle Kolopathie

Funktionelle Kolopathie ist eine Erkrankung des Dickdarms; es hat kein anatomisches Substrat, das heißt, dass keine anatomische Ursache gefunden wird, um die Störungen zu erklären (deshalb sprechen wir von "funktionell").

Auch bekannt als Reizdarmsyndrom, Reizdarmsyndrom, spastische Kolitis.

Der Dickdarm (oder Dickdarm) ist das Ende des Verdauungstraktes, wo die verbleibende Nahrung dehydriert, Wasser und Mineralien von der Darmschleimhaut absorbiert werden und ins Blut gelangen.

Funktionelle Kolopathie ist eine funktionelle Verdauungsstörung, die auch Dyspepsie (Eindruck der langsamen Verdauung) und funktionelle Verstopfung beinhaltet.

Es sind oft Frauen, die am meisten von diesem Problem betroffen sind. Kinder sind auch häufig betroffen.

Funktionelle Kolopathie ist eine chronische und gutartige Erkrankung des Dickdarms, die Koliken, Blähungen, Durchleitungsstörungen, aber keine Verschlechterung des Allgemeinzustandes verursacht.

Die Diagnose der funktionellen Kolopathie wird gewöhnlich gestellt, wenn die Beschwerden mehr als 3 Monate in 1 Jahr vorliegen.

Es wird hauptsächlich durch eine Änderung der Essgewohnheiten behandelt; aber auch manchmal krampflösende Medikamente oder milde Abführmittel oder Antidiarrhoe können die Symptome in Krisenzeiten behandeln.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren thematischen FOREN oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Um auch zu lesen:

> Der Dickdarm (Dickdarm): Funktion und Anomalien
> Darmschmerzen: Ursachen der Behandlung
> Was bedeuten schwarze Stühle oder andere Stuhlfarben?
> Geschwollener Bauch: Was tun?

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Intrakranieller Tumor - Krankheiten
Krankheiten

Intrakranieller Tumor

Tumore, die im Gehirn oder nur dort herum wachsen (wie die Hirnhäute), sind ernsthafte Krankheiten, weil sie ein lebenswichtiges Organ, die "Festplatte" des Körpers, betreffen. Das Gehirn, das etwa 1, 3 kg wiegt, ist mit dem ganzen Körper verbunden. Es enthält kognitive Bereiche, Kontrollbereiche der wichtigsten Funktionen wie Herz, Atemwege, Verdauung ...
Weiterlesen
Osteoporose: Komplikationen - Krankheiten
Krankheiten

Osteoporose: Komplikationen

Osteoporose gibt definitionsgemäß brüchige Knochen, die wahrscheinlich brechen: das ist die Schwere dieser Krankheit. Die häufigsten Frakturen sind der Schenkelhals (an der Hüfte), Handgelenkfrakturen und Wirbelfrakturen. Zu den Komplikationen: Wirbelfrakturen bleiben manchmal unbemerkt. Wir sprechen unsauber von Wirbelansiedlungen. Sie
Weiterlesen
Tick: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Tick: Behandlungen

Im Falle eines Bisses entfernen Sie die Zecke. Aber entfernen Sie kein Häkchen! Wie entferne ich ein Häkchen? In der Tat, um eine Zecke richtig zu entfernen, müssen Sie darauf achten, die Zecke nicht zu reißen, weil der Kopf in der Haut implantiert bleiben könnte. Am besten entfernen Sie die Zecke mit einer Pinzette, die der Haut am nächsten ist, und schießen mit einem scharfen Schlag. Verwe
Weiterlesen
Tennisarm: Die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Tennisarm: Die Ursachen

Die Ursache des Tennisellbogens ist gewöhnlich mit der Wiederholung von Gesten verbunden, die eine übermäßige Anstrengung der epikondylären Muskeln oder eine schlechte Position der Armgelenke erfordern. Die am Tennisellenbogen beteiligten Muskeln ermöglichen eine Torsion der Hand nach außen, heben das Handgelenk an und passen in den äußeren Teil des Ellenbogens. Tennisa
Weiterlesen