Symptome

Nackenschmerzen

Cervicalgie ist definiert als lokalisierte Schmerzen im oberen Teil der Wirbelsäule, speziell in den Halswirbeln (Hals).

Obwohl Nackenschmerzen in der Regel keine schwerwiegenden Folgen haben, können sie die Bewegung der betroffenen Person einschränken.

Aber Vorsicht, ein Nackenschmerz kann mit verschiedenen Symptomen wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Kribbeln in einem Arm oder Fingern ... oder manchmal Fieber einhergehen.

Es gibt verschiedene Schmerzen, chronische oder akute (die 2 bis 3 Tage dauern). 30 bis 50% der Bevölkerung wären jedes Jahr betroffen. Akuter Nackenschmerz - der bekannteste - ist Torticollis.

Es gibt verschiedene Arten von Nackenschmerzen:

Der mechanische Nackenschmerz .

Es ist die gemeinsame Struktur, die betroffen ist. Dies ist beispielsweise bei der zervikalen Spondylose der Fall. Das Problem kann auch mit einem engen Zervikalkanal zusammenhängen (das Rückenmark in der Halswirbelsäule ist verkrampft).

traumatische Nackenschmerzen .

Es resultiert aus einem Schock, wie "Schleudertrauma" oder einem Sturz.

Haltungsschmerzen .

Es wird durch eine schlechte Position verursacht, am häufigsten bei der Arbeit. Schlechte Haltungen, die täglich wiederholt werden, führen auf Dauer zu Nackenschmerzen. Dies sind die Muskeln, aber auch die Gelenke, die beteiligt sein können.

Viszerale Zervikalgie .

Der Schmerz ist auf Probleme (wie eine Infektion) zurückzuführen, die im Pharynx, Larynx, Ösophagus auftreten ... So kann starke Angina Nackenschmerzen auslösen.

Diskopathien: Ursachen, Symptome und Behandlung

Bandscheibenerkrankungen oder Bandscheibenerkrankungen können in allen Stadien der Wirbelsäule auftreten. Was sind die Unterschiede zwischen zervikaler, lumbaler und dorsaler Diskopathie?

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren thematischen FOREN oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Torticoli: Was tun?
> Zervikale Hernie

Beliebte Beiträge

Kategorie Symptome, Nächster Artikel

Mein Baby hat ein weinendes Auge - Symptome
Symptome

Mein Baby hat ein weinendes Auge

Dein Baby hat ein weinendes Auge ? Anhaltendes Reißen bei Säuglingen ist einer der häufigsten Gründe für die Konsultation der Kinderaugenheilkunde. Es ist üblich, dass ein Baby bei der Geburt eine einzelne oder bilaterale Träne hat. Tränensekretion ist das Produkt eines Gleichgewichts zwischen der Produktion und der Evakuierung von Tränen. Diese h
Weiterlesen
Krampf - Symptome
Symptome

Krampf

Ob der Athlet High-Level oder Sonntag ist, ist es nicht gegen einen Krampf immun: eine unwillkürliche Kontraktion des Muskels, schmerzhaft, die ein paar Momente dauert und es ist oft möglich, sanft Stretching zu passieren der Muskel. Um diesen Krämpfen besser vorbeugen zu können, ist es wichtig, gut zu hydratisieren, nicht beim Aufwärmen vor dem Training zu sparen und am Ende jeder Trainingseinheit Dehnübungen durchzuführen. Die v
Weiterlesen