schlank

Cellulite

Cellulite ist ein Phänomen, das sowohl dünne Frauen als auch runde Frauen betreffen kann. Frauen haben eine andere Fettverteilung von Männern, in Bereichen, in denen Cellulite, Cellulite entwickeln kann. Die Inaktivität, aber auch hormonelle Phänomene fördern das Auftreten von Cellulite.

Cellulite, was ist das?

Cellulite besteht aus großen Adipozyten (Fettzellen), die sich unter der Haut befinden und Fette und Hypertrophie aufweisen. Die aufgeblasenen Fettzellen drücken die Blut- und Lymphgefäße zusammen, was zu einer schlechten Beseitigung von Toxinen und Flüssigkeiten führt. Die Entwicklung von Fettzellen und Bindegeweben unter der Haut fördert Cellulite mit diesem bekannten und unregelmäßigen Aspekt: ​​Orangenhaut.

Beachten Sie, dass in der Medizin Cellulitis einer Infektion des Hautgewebes oft recht wichtig ist, die beispielsweise einer Hautverletzung folgen kann.

Cellulite, eine weibliche Besonderheit

Unter dem Einfluss von Östrogen können weibliche Hormon-, Quell- und Wasserretentionsphänomene vor dem Zyklus eingesetzt werden. Viele Frauen nehmen zu dieser Zeit 1 bis 3 kg und verlieren es immer weniger leicht. Ergebnis: Klumpen sammeln sich an, Fett- und Bindegewebszellen. Es ist Cellulitis. Je wichtiger es wird, desto mehr schädigt es den Zustand der Bindegewebsfasern und behindert die Mikrozirkulation.

Die verschiedenen Formen von Cellulite

> Die im Entstehen begriffene Cellulite, die sich immer noch fest anfühlt: Wir können es deutlich sehen, wenn wir die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger einklemmen. Es ist immer noch leicht zu beseitigen.

> Cellulite installiert, gibt der Haut eine Orangenhaut, unregelmäßig.

> "Fibröse" Cellulite, hart, schmerzhaft und unansehnlich.

Siehe auch unser Video:

Stoppen Sie den Cellulite-Grad mit der Technik des Palpaten-Rollens: Demonstration in Bildern mit diesem Video.

Beliebte Beiträge

Kategorie schlank, Nächster Artikel

In den Wechseljahren nicht fett werden: Marie-Line's Aussage - schlank
schlank

In den Wechseljahren nicht fett werden: Marie-Line's Aussage

Das Zeugnis von Marie-Line, 49 Jahre alt, die begann, bei der Annäherung der Wechseljahre zu spielen, um zu vermeiden, fett zu werden ... Haben Sie Angst, im Alter von 50 zuzunehmen? Ja, ich habe Angst, an Gewicht zuzunehmen, weil ich weiß, dass sich der Körper in diesem Alter verändert. Ich assoziiere fünfzig mit der Menopause, die für mich auch mit Gewichtszunahme ist! Hast
Weiterlesen
Die Detox-Diät: ... und die zu vermeiden - schlank
schlank

Die Detox-Diät: ... und die zu vermeiden

> Zucker Diese Diät weicht in der Regel von Diät Limonaden, Süßigkeiten, Marmeladen. > Tierische Fette (Öle, Fleisch, Wurst, Butter, ...) Zu reich an gesättigten Fettsäuren, sind sie unbedingt zu vermeiden, vor allem gekocht. In der Tat gibt das Kochen Ketonmoleküle frei, die im Körper oft im Übermaß vorhanden sind. > Alko
Weiterlesen
Tipps zum leichten Kochen: Dorsch und Gemüse Julienne Rezept - schlank
schlank

Tipps zum leichten Kochen: Dorsch und Gemüse Julienne Rezept

Süß und salzig ist nicht für dich? Als Hauptgericht bieten wir einen weiteren köstlichen Fisch an: Kabeljau in Papilloten, begleitet von Gemüsejulienne. Bevor du das komplette Rezept und unser Video entdeckst, hier ein paar Stichworte: > Um den Kontakt der Lebensmittel mit der Aluminiumfolie zu vermeiden, kann ein Blatt Pergamentpapier zwischen die beiden gelegt werden. >
Weiterlesen
Menopause: Wie soll man nach 50 Jahren nicht fett werden? - schlank
schlank

Menopause: Wie soll man nach 50 Jahren nicht fett werden?

Menopause ist das Ende der Menstruationszyklen ( Regeln ) im Zusammenhang mit einer Verringerung der Sekretion von Sexualhormonen. Es ist daher eine erzwungene und natürliche Passage bei Frauen. Diese Phase wird jedoch nicht immer gut gelebt. In der Tat, für Frauen ist der Ansatz von fünfzig manchmal gefürchtet: hormonelle Umwälzungen, Menopause, Gewichtszunahme ... A
Weiterlesen