Krankheiten

Katarakt: eine Krankheit, die oft mit der Alterung des Auges zusammenhängt

Katarakt ist eine Augenkrankheit, die am häufigsten ältere Menschen betrifft. Es ist eine Trübung der Linse der langsamen Entwicklung, die zu einem allmählichen Rückgang der Sehkraft führt.

Es ist ein langsamer und unvermeidbarer Prozess, der mit der Ansammlung von oxidierenden Faktoren im Laufe des Lebens verbunden ist. Je älter eine Person ist, desto häufiger haben sie Katarakte. Es erscheint am häufigsten vor dem 60. Lebensjahr, ist aber vor diesem Alter nicht ungewöhnlich. In Entwicklungsländern kann Katarakt junge Patienten betreffen.

Es gibt auch Katarakte, die sekundär zu einem anderen Augenzustand sind, zum Beispiel ein Augentrauma, oder eine allgemeine Pathologie (Diabetes), oder die durch ein Medikament verursacht werden, das für eine lange Zeit eingenommen wurde (wie Cortison). Es gibt auch angeborene Katarakte (bei der Geburt), die durch eine Krankheit verursacht werden, die den Embryo (Röteln) beeinflusst hat, oder eine angeborene Übertragung ...

Der Katarakt ist auf Trübung der Augenlinse zurückzuführen, diese normalerweise vollständig durchsichtige Linse, die sich im Auge hinter der Iris befindet. Wenn die Linse undurchsichtig wird, gehen die Lichtstrahlen schief und die Bilder bilden sich nicht richtig auf der Netzhaut, unter anderem mit einer anderen Wahrnehmung der Farben.

Seine Entwicklung führt zu einem allmählichen Rückgang des Sehvermögens, verbunden mit blendendem hellem Licht. Ein Unbehagen in der täglichen oder beruflichen Tätigkeit führt zu einer chirurgischen Behandlung, um dem Auge seine Transparenz zu verleihen und das Sehvermögen zu korrigieren. Beispiel: Monet, der eine lange Zeit lebte und von einem Katarakt getroffen wurde, hatte am Ende seines Lebens eine andere Vision von den Farben ... Was in diesen letzten Bildern offensichtlich ist.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unserer Augenheilkunde FORUM oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Die Operation des Katarakts
> Sehstörungen
> Alles über Augenkrankheiten

Autoren: Dr. Nicolas Evrard, Audrey Amaury und Dr. Ada Picard.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Das Münchhausen-Syndrom - Krankheiten
Krankheiten

Das Münchhausen-Syndrom

Münchhausen-Syndrom (manchmal falsch Münchhausen-Syndrom) ist eine psychische Störung bei Menschen, die Krankheiten erfinden . Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Ärzteschaft auf sie zu lenken und sie von der Existenz dieser Scheinkrankheit zu überzeugen. Aus diesem Grund gehen diese Menschen so weit, dass sie Medikamente nehmen oder ihren Körper verstümmeln lassen, um die Symptome zu provozieren. Baron
Weiterlesen
Rosacea: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Rosacea: die Ursachen

Die genauen Ursachen für das Auftreten von Rosacea sind bis heute unbekannt. Bestimmte Risikofaktoren können die Entwicklung der Krankheit fördern, ohne die Ursache dafür zu sein. Rosacea befällt besonders Frauen mit Haut- und Lichtaugen zwischen 30 und 60 Jahren - die Spitzenfrequenz liegt bei etwa 45 Jahren. In
Weiterlesen
Melanom und Hautkrebs: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Melanom und Hautkrebs: die Behandlungen

Es ist wichtig, Hautkrebs in einem frühen Stadium zu diagnostizieren, um die Behandlung schnell beginnen zu können. Dies ist der beste Weg zu heilen. Zögern Sie nicht, einen Arzt oder Dermatologen aufzusuchen, wenn Sie eine Hautverletzung entdecken. Präkanzeröse Läsionen sollten behandelt werden (Kryotherapie, Laser, etc.) und
Weiterlesen
Dyspraxie: diese heimtückische Störung, die das Leben von Kindern verkompliziert - Krankheiten
Krankheiten

Dyspraxie: diese heimtückische Störung, die das Leben von Kindern verkompliziert

Die Dyspraxie ist eine psychomotorische Entwicklungsstörung, die durch Schwierigkeiten bei der Einleitung, Planung und Beendigung einer komplexen Geste gekennzeichnet ist. Es verursacht eine Behinderung im täglichen Leben und in der Ausbildung. Dyspraxie ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die im Diagnostischen Handbuch der Geisteskrankheit (DSM-V) als Koordinationsakquisitionsstörung aufgeführt ist. Die
Weiterlesen