ein Elternteil sein

Die Schulkantine: Unser Rat

Natürlich können Sie sich nicht für die Mahlzeiten in der Schulkantine Ihres Kindes entscheiden oder das Schulsystem revolutionieren. Aber es gibt ein kleines Aktionsfeld, mit dem Sie die Ernährung Ihres Kindes in der Schule möglichst wenig beeinflussen können. Hier sind unsere Tipps:


> Geben Sie Ihrem Kind keine Schokolade Snackbar, sehr süß für den Morgen Pause,

> Stellen Sie sicher, dass er jeden Morgen ein gutes Frühstück hat

> Erinnere ihn daran, seine Hände vor dem Essen zu waschen,

> Sag ihm, er soll sich so viel Zeit wie möglich nehmen, um gut zu essen,

> Wenn Ihr Kind in der Grundschule ist, können Sie bei Problemen mit dem Schulleiter oder dem Rathaus sprechen,

> Wenn Ihr Kind am College oder Gymnasium ist, können Sie es mit dem Schulleiter besprechen oder in den Vorstand gehen oder einen Elternverein besuchen.

In der Kantine oder zu Hause, hier sind unsere Tipps für eine ausgewogene Ernährung.
Natürlich: Diese Regeln gelten sowohl für Ihr Kind als auch für Sie!

10 Regeln für eine gesunde und ausgewogene Ernährung:

Um auch unsere Dateien zu lesen:
> Nahrungsmittelallergie bei Kindern.
> Diabetes in der Schule

Quellen : Französische Agentur für Lebensmittelsicherheit (Afssa), Bund der Eltern öffentlicher Schulen (Peep).

Beliebte Beiträge

Kategorie ein Elternteil sein, Nächster Artikel

Baby Health: Bist du eine Top-Mutter?  : Die Impfstoffe - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Baby Health: Bist du eine Top-Mutter? : Die Impfstoffe

Jedes Jahr überprüfen unsere Gesundheitsbehörden den Impfkalender. Manchmal wird ein neuer Impfstoff empfohlen (oder mehr). Es kommt aber auch - seltener - vor, dass einige von ihnen entfernt werden. Dieses regelmäßige Update der Impfstoffe ist unerlässlich! Beispiel: Seit Mitte 2007 ist BCG, das gegen Tuberkulose schützt, nicht mehr obligatorisch bei Neugeborenen, aber es wird in einigen Fällen dringend empfohlen: Wenn eine Geschichte von Tuberkulose in der Familie ist, wenn einer der Elternteile kommt aus einem Land, wo TB weit verbreitet ist (endemisch), usw. Beim S
Weiterlesen
Schulversagen: Wie erkennt man ein Kind in Schwierigkeiten? - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Schulversagen: Wie erkennt man ein Kind in Schwierigkeiten?

Schulversagen wird vom Kind als persönliches Versagen empfunden. Das Kind könnte in einer Gesellschaft, in der die Schule im Zentrum der Bewertungen steht, ein Image von ihm abschreiben. Heute ist der akademische Erfolg eine der wichtigsten Quellen der Anerkennung. Dieses Versagen kann zu Schwierigkeiten der Selbstkonstruktion und Selbstverwirklichung führen. U
Weiterlesen
Mein Baby schläft schlecht - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Mein Baby schläft schlecht

Schlafprobleme sind der wichtigste Grund für die Beratung in der Kinderpsychologie . Ängstliche Eltern wollen verstehen, warum ihr Baby nicht einschlafen kann oder warum er mitten in der Nacht aufwacht und weint ... kurz, warum ihr Baby schlecht schläft! Weil Sorgen und Hilflosigkeit zu den Problemen des Babyschlafs hinzugefügt werden ...
Weiterlesen
Linkshänder Kind: die Antworten auf Ihre Fragen - ein Elternteil sein
ein Elternteil sein

Linkshänder Kind: die Antworten auf Ihre Fragen

Ein linkshändiges Kind zu haben ist oft eine Fragequelle für Eltern, besonders wenn sie schreiben lernen: Wie kann man helfen? Wird mein linkshändiges Kind Probleme haben zu schreiben, zu lesen? Wird er gut in Kunst oder Sport sein? Seien Sie sich zunächst bewusst, dass Ihr Kind Linkshänder, aber auch Rechtshänder, Augen und umgekehrt sein kann. Die
Weiterlesen