Krankheiten

Bronchitis

Bronchitis ist eine Episode der Entzündung der Bronchien. Es kann infektiösen Ursprungs sein: oft viralen Ursprungs und in seltenen Fällen (weniger als 10%) bakteriellen Ursprungs.

Dies sind entweder akute Bronchitis mit Fieber und Husten als Hauptmerkmale. Akute Bronchitis kann auch auf eine Allergie zurückzuführen sein, die Reizung, Entzündung der Auskleidung des Bronchialinneren verursacht.

Chronische Bronchitis kann auch auftreten, oft mit anhaltenden Husten und Auswurf Produktion. Dies ist in der Tat eine chronische obstruktive Lungenerkrankung, auch bekannt als COPD. Diese Bronchitis ist hauptsächlich auf Tabak zurückzuführen und kann die Atmungsfunktionen beeinträchtigen, wenn sich diese Bronchopneumopathie in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindet.

Infektiöse Bronchitis tritt besonders dann auf, wenn sich Winterviren verbreiten (Rhinovirus, Influenzavirus ...). Diese akute Bronchitis verursacht im Laufe der Zeit keine schwerwiegenden Folgeerscheinungen. Im Falle einer allergischen Reaktion gibt es jetzt auch wirksame Behandlungen.

Es ist in der Regel der Hausarzt, der sich mit akuter Bronchitis oder gar chronischer Bronchitis auseinandersetzt. Bei komplizierten Fällen oder bei schweren Formen der COPD kann manchmal eine Nachuntersuchung durch einen Pneumologen erforderlich sein.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FORMEN Atemwegserkrankungen oder HNO oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

> Schweres Atmen (Dyspnoe)
> Ateminsuffizienz
> Tabak: Bist du sicher, dass du alles weißt?

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Schilddrüsenentzündung: Risikofaktoren - Krankheiten
Krankheiten

Schilddrüsenentzündung: Risikofaktoren

Eine Schilddrüsenentzündung tritt am häufigsten auf, wenn bestimmte genetische, psychologische oder umweltbedingte Risikofaktoren vorliegen. Die Risikofaktoren für die Entwicklung einer autoimmunen Thyreoiditis sind: Geschlecht : Es gibt eine klare weibliche Veranlagung bezüglich Schilddrüsenpathologien (periodisches Screening auf Schilddrüsenfehlfunktion wird für Frauen über 50 empfohlen). Prädisp
Weiterlesen
IBD: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

IBD: die Ursachen

Entzündliche Darmerkrankungen sind multifaktoriell. Mehrere Ursachen sind in ihrer Entwicklung beteiligt. Es gibt einen genetischen Teil. In der Tat wissen wir schon lange, dass es Familienformen gibt. So ist das Risiko einer IBD im Falle einer Familienanamnese größer und es besteht eine Übereinstimmung zwischen eineiigen Zwillingen. Ge
Weiterlesen
Osteoporose: Prävention - Krankheiten
Krankheiten

Osteoporose: Prävention

So bizarr es auch erscheinen mag, die Osteoporoseprävention sollte schon in der Kindheit und besonders schon in der Adoleszenz beginnen, wenn das Knochenkapital definitiv gebildet wird. Es ist in der Tat um 18 Jahre, dass man seinen Spitzenknochen erreicht: das heißt die maximale Knochendichte. Dies wird nur danach abnehmen.
Weiterlesen
Dyspraxie: diese heimtückische Störung, die das Leben von Kindern verkompliziert - Krankheiten
Krankheiten

Dyspraxie: diese heimtückische Störung, die das Leben von Kindern verkompliziert

Die Dyspraxie ist eine psychomotorische Entwicklungsstörung, die durch Schwierigkeiten bei der Einleitung, Planung und Beendigung einer komplexen Geste gekennzeichnet ist. Es verursacht eine Behinderung im täglichen Leben und in der Ausbildung. Dyspraxie ist eine neurologische Entwicklungsstörung, die im Diagnostischen Handbuch der Geisteskrankheit (DSM-V) als Koordinationsakquisitionsstörung aufgeführt ist. Die
Weiterlesen