Krankheiten

Epilepsie bei Kindern

In Frankreich leiden mehr als 500.000 Menschen an Epilepsie, einer Krankheit , die oft bei Kindern oder sogar sehr kleinen Kindern auftritt .

Heute ist die Krankheit besser bekannt als in der Vergangenheit. Aber trotz besserer medizinischer Reaktionen, mehr Drogen und besser tolerierten, besser informierten Lehrern, um Kinder in Schulen unterzubringen ... Epilepsie ist eine Krankheit, die immer noch viele Probleme aufwirft.

Die Entdeckung der Epilepsie bei einem Kind löst oft Eltern aus, die viele Fragen stellen, Fragen stellen und sich oft Sorgen um die Zukunft ihres Kindes machen, über seine Schulbildung ...

Je nach Alter des Kindes gibt es verschiedene Formen der Epilepsie. Epilepsie ist eine chronische neurologische Erkrankung, es gibt keine Standard-Epilepsie, aber die Epilepsie ist manchmal sehr unterschiedlich. Wir könnten jedem Kind seine Epilepsie erzählen. In der Tat haben diese Krankheiten nicht die gleichen Symptome, erzeugen nicht die gleichen Wirkungen und werden auch nicht von Mensch zu Mensch unterschiedlich erfahren.

Dieser Artikel, der mit einem medizinischen Spezialisten geschrieben wurde, gibt einen Überblick über die Ursachen, Symptome und Behandlung von Epilepsie bei Kindern.
Und verpassen Sie nicht das hoffnungsvolle Zeugnis Normannes, jetzt geheilt.

Altersbedingte epileptische Anfälle

Das Alter des Beginns der Epilepsie sollte sowohl für die Diagnose der Krankheit als auch für ihre Prognose berücksichtigt werden.

Im Allgemeinen können wir vier Hauptperioden unterscheiden:

Von Geburt bis 3 Monate:

Die Krankheit ist oft sekundär zu einer Pathologie oder sogar einer neurologischen Fehlbildung. Die Prognose ist dann in der Regel schwerer.

Von 3 Monaten bis 4 Jahren:

Dies ist das Alter, in dem Kinder häufig Krämpfe im Zusammenhang mit Fieber haben. Wenn Anfälle wiederkehren, können sie auf neurologische Fehlbildungen oder Stoffwechselerkrankungen zurückzuführen sein.
Es ist auch das Zeitalter des West-Syndroms mit Krämpfen in Flexion oder Extension von Kopf, Körper und Gliedmaßen für ein paar Sekunden.

Von 4 bis 10 Jahren:

Die Krisen sind klar definiert. Dies ist normalerweise der Zeitpunkt, an dem genetische Ursachen (familiär oder zufällig) am häufigsten gefunden werden. In diesem Alter äußern sich zerebrale Fehlbildungen und Stoffwechselerkrankungen seltener durch Anfälle.

10 bis 20 Jahre alt:

Dies sind oft generalisierte Krisen. In diesem Alter verschwinden die vorübergehenden Epilepsien der Kindheit, wie Epilepsie-Absencen oder einige gutartige partielle Epilepsien.

Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen oder teilen? Wir sehen uns in unseren FOREN Epilepsie oder Neurologie!

Autor: Sylvie Charbonnier.
Fachberater: Dr. Stéphane Auvin, Neuropädiatiker für Epilepsie, Robert-Debré-Krankenhaus, Paris.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Benigne Prostatahypertrophie (Prostataadenom) - Krankheiten
Krankheiten

Benigne Prostatahypertrophie (Prostataadenom)

Das Adenom der Prostata, auch benigne Prostatahypertrophie genannt, ist strenggenommen keine Krankheit, da diese Drüse während des Lebens eines Menschen natürlich dazu neigt zu wachsen. Benigne Prostatahypertrophie ist im Alter von 50 Jahren sehr häufig. Es ist eine gutartige Krankheit, die im Laufe der Zeit sehr häufig und launisch ist. Es
Weiterlesen
Steißbeinfraktur: unsere praktischen Tipps - Krankheiten
Krankheiten

Steißbeinfraktur: unsere praktischen Tipps

Hier sind einige praktische Tipps, die dem Komfort des Patienten helfen können, vermeiden Sie zu viele Schmerzen: Im Falle einer Steißbeinfraktur vermeidet eine gesunde und ausgewogene Ernährung die Verstopfung und damit die Schubkraft des Stuhls. Ernähren Sie sich reich an Obst und Gemüse, Ballaststoffen und trinken Sie viel Wasser. Um
Weiterlesen
Analfissur: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Analfissur: Behandlungen

Die Analfissur ist in den meisten Fällen gutartig, sofern sie rechtzeitig diagnostiziert wird. Aber in einem intimen Bereich gelegen, wird die Konsultation oft verzögert. Wenn Ihr Hausarzt Sie von Kopf bis Fuß untersuchen kann, kommt es außerdem vor, dass eine Analfissur zuerst als Hämorrhoiden diagnostiziert wird, was das Management verzögert. Im A
Weiterlesen
Dyskalkulie: die Diagnose - Krankheiten
Krankheiten

Dyskalkulie: die Diagnose

Es ist der Sprachtherapeut, der die Diagnose von Dyskalkulie durchführt. Dazu führt er eine Übersicht durch, bei der die logischen Fähigkeiten des Patienten durch die Analyse logischer Strukturen untersucht werden: Klassen, Verbindungen, Konservationen, Kombinatorik - die den mathematischen Aufbau, das Studium der Zahl ermöglichen und Operationen. Abe
Weiterlesen