alle Themen ohne Tabu

Weiblicher Orgasmus

Einen weiblichen Orgasmus zu beschreiben ist etwas, das schwierig sein kann, da subjektive Gefühle von Vergnügen, Wohlbefinden und Sättigung mit der Entladung bestimmter Neuro-Mediatoren aus unseren Gehirnzentren bei dieser Gelegenheit vermischt sind. Einfach gesagt, der weibliche Orgasmus wäre die Kaskade von zerebralen und körperlichen (muskulären) Phänomenen, die in einem bestimmten Moment auftreten, der Genuss wäre die Menge der subjektiven Phänomene, die bei dieser Gelegenheit gefühlt werden.

Die Frau hat ein Organ ausschließlich zum sexuellen Vergnügen: die Klitoris. Richtige Stimulation kann Vergnügen bereiten, dann einen Orgasmus. Das Aufstehen hat das Geschlecht der Frauen progressiv verändert, und die Klitoris hat sich vom Vaginaleingang wegbewegt und ist beim Geschlechtsverkehr nicht mehr direkt durch den Penis erregbar.

Viele Frauen können auch einen Orgasmus durch vaginale Penetration fühlen und es gibt immer noch eine Debatte darüber, was während der Penetration stimuliert wird. Schließlich sind andere Praktiken in der Lage, Frauen zum Orgasmus zu führen, wie Sodomie für einige, Fantasie, die Praxis von Kontraktionen der Muskeln, die die Vagina umgeben, Stimulation der Brustwarzen usw.

Autoren: Pr Jacques Lansac, Gynäkologe am Universitätsklinikum Tours und Dr. Nicolas Evrard.
Kamasutra: 25 beste sexuelle Positionen, um einen Orgasmus zu erreichen

Beliebte Beiträge

Kategorie alle Themen ohne Tabu, Nächster Artikel

Hermaphrodit (sexuelle Zweideutigkeit) - alle Themen ohne Tabu
alle Themen ohne Tabu

Hermaphrodit (sexuelle Zweideutigkeit)

Beim Menschen wird das Konzept des Hermaphroditismus verwendet, um eine Anomalie der genitalen Entwicklung im Fötus zu beschreiben. Wenn es bekannt ist, dass einige Tiere (wie Schnecken oder einige Reptilien) hermaphroditisch sind, in dem Sinne, dass sie morphologisch sowohl männlich als auch weiblich sind, ist die Existenz von Hermaphroditismus bei Menschen viel weniger bekannt.
Weiterlesen
Lass die Libido sinken: Annes Aussage - alle Themen ohne Tabu
alle Themen ohne Tabu

Lass die Libido sinken: Annes Aussage

Zeugnis von Anne, 32 Jahre alt. Sie erzählt, wie sie mit einer geringen Libido konfrontiert war. "Von ihrem Freund verlassen zu werden, weil wir nicht mit ihm schlafen wollen, passiert es, wenn wir 17 Jahre alt sind. Mit fast 30 Jahren ist es schwerer Geld zu machen ... Mit meinem Verlobten waren wir 8 Jahre zusammen, wir liebten uns und wir wollten heiraten.
Weiterlesen