beim Arzt

Hysterektomie

Hysterektomie ist eine Operation, die von Frauen oft nur schwer akzeptiert werden kann. Leider ist es manchmal wichtig. Es ist daher besser, es zu verstehen.

Hysterektomie ist eine Operation, bei der der Uterus entfernt wird. Es gibt jedoch verschiedene Arten von Hysterektomie:

> Totale Hysterektomie ohne Erhaltung der Eierstöcke: Dies ist die radikalste Form. Der Chirurg entfernt den Uteruskörper (Teil, in dem sich das Baby entwickelt), den Gebärmutterhals, die Eileiter und die Eierstöcke.

> Totale Hysterektomie mit Erhalt der Eierstöcke: Der Chirurg entnimmt den Körper und den Gebärmutterhals, die Gefäße, aber die Eierstöcke.

> Zwischenhysterektomie: Der Chirurg entfernt den Körper aus der Gebärmutter, verlässt aber den Gebärmutterhals. Er kann sich entscheiden, die Eierstöcke zu verlassen oder nicht.

In welchen Fällen soll man operieren?


In der überwiegenden Mehrheit der Fälle wird eine Hysterektomie durchgeführt, wenn der Gebärmutterhals oder der Gebärmutterkörperkrebs vorliegt. Es kommt aber auch vor, dass es bei einem Myom (gutartiger Tumor) oder bei einem Organabstieg durchgeführt wird.

Die Art der Hysterektomie hängt von der Diagnose ab. Wenn es Krebs gibt, ist die totale Hysterektomie ohne Erhaltung der Eierstöcke fast systematisch. Für andere Interventionen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. In der Tat, wenn das Entfernen der Eierstöcke das Auftreten von Eierstockkrebs verhindern kann, auf der anderen Seite, ein Leben ohne Eierstöcke signifikant die Lebensqualität der Frauen verringert.

Beliebte Beiträge

Kategorie beim Arzt, Nächster Artikel

Operation der Presbyopie - beim Arzt
beim Arzt

Operation der Presbyopie

Die Operation der Presbyopie ist möglich, und jetzt auf den Punkt. Dies ist eine der kleinen Freuden der Zeit vergeht. Sobald Sie in Ihren Vierzigern sind, wird das Lesen Ihrer Zeitung ein Teil der Gymnastik. Und wenn man feststellt, dass die Arme zu kurz sind, um ihre Lesbarkeit noch abgrenzen zu können, muss man etwas tun ..
Weiterlesen
Mammographie: Ab welchem ​​Alter? - beim Arzt
beim Arzt

Mammographie: Ab welchem ​​Alter?

In Frankreich wird allen Frauen im Alter von 50 bis 74 Jahren ein sogenanntes "organisiertes" Screening angeboten. Jede Frau erhält zu Hause eine E-Mail, in der sie zu einer Mammographie eingeladen wird. Es wird empfohlen, alle zwei Jahre eine Mammographie durchzuführen. Diese Untersuchungen sind kostenlos und vollständig von der Krankenversicherung abgedeckt. A
Weiterlesen
Kreatinin: Quellen und Notizen - beim Arzt
beim Arzt

Kreatinin: Quellen und Notizen

> HAS, Scale Note - Bestimmung von Kreatinin, Beurteilung der glomerulären Filtrationsrate und des Albuminurie / Kreatininurie-Quotienten bei der Diagnose von Nierenversagen, Mai 2011. > Diagnose der Niereninsuffizienz: Schätzung der glomerulären Filtrationsrate durch CKD-EPI-Gleichung; Dosis Kreatinin durch enzymatische Methode. G
Weiterlesen
Ferritin: wenn Ferritin variiert - beim Arzt
beim Arzt

Ferritin: wenn Ferritin variiert

Hohes oder niedriges Ferritin kann verschiedene Ursachen haben. Diese Variationen können tatsächlich mit dem Alter in Verbindung stehen oder pathologischen Ursprungs sein. "Normale" Variationen von Ferritin Bei der Geburt: Der Blutspiegel von Ferritin variiert mit dem Alter. Ferritin ist bei der Geburt höher (etwa 400 μg / l) und fällt dann im Erwachsenenalter ab. Im
Weiterlesen