Krankheiten

Hypotonie: die Ursachen

Die häufigsten Ursachen für niedrigen Blutdruck sind :

  • Einnahme einiger Medikamente: Blutdrucksenker (Diuretika, Anti-Kalzium), aber auch Antidepressiva oder Neuroleptika.
  • Dehydration: Ältere Menschen fühlen sich weniger durstig und sind daher anfälliger für Dehydration.
  • Herzerkrankungen (Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit).
  • Schilddrüsenerkrankungen können die Ursache für niedrigen Blutdruck sein.
  • Neurologische Störungen (zB Parkinson-Krankheit)
  • Akuter Alkoholkonsum (gelegentlich, aber in großen Mengen).
  • Längere Ruhigstellung im Bett oder Sitzen (zB während eines Langzeitfluges oder Krankenhausaufenthalts).
  • Anämie usw.

Hypotonie kann auch erblich sein . Im Allgemeinen sind Perioden von arterieller Hypotonie nicht alarmierend. Wenn sie jedoch zusammenkommen und verbreitet werden, ist es notwendig, einen Arzt oder Kardiologen zu konsultieren, wenn Sie sich zum Beispiel beim Sitzen, Liegen oder Stehen schwindlig oder schwach fühlen.

Es ist durch Befragung und sorgfältige Untersuchung des Patienten, dass der Arzt in der Regel diese Ursachen identifiziert. Das Ziel des Praktikers wird natürlich sein, sie zu korrigieren oder zu beseitigen.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unserem FORUM!

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Rosacea: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Rosacea: die Symptome

Rosacea äußert sich durch bestimmte Symptome: Flush und Rötung der Wangen, Nase, Kinn oder Stirn und in einem späteren Stadium durch Pickel, die an Akne erinnern. Die Krankheit und ihre Symptome entwickeln sich in 4 Phasen: > Im Alter von 20 bis 30 Jahren stellt es sich in Form von vasomotorischen Flushes, dh flushartigen Flushes an Wangenknochen, Nase, Kinn und Stirn und Nacken. .
Weiterlesen
Mein Kind schläft nicht gut! - Krankheiten
Krankheiten

Mein Kind schläft nicht gut!

Schlafstörung bei Kindern ist eine anhaltende Veränderung in der Qualität oder Quantität des Schlafes des Kindes. Schlafstörung bei Kindern kann die Form von Dyssomnie - das heißt, Probleme beim Einschlafen und frühen Erwachen - oder Parasomnie haben: Alpträume, Nachtangst, Schlafwandeln, Bruxismus, Lähmung des Kindes. Schlaf
Weiterlesen
Cholera: Die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Cholera: Die Symptome

Die Symptome der Cholera treten 2 Stunden bis 5 Tage nach der Infektion auf. Starker wässriger Durchfall ist das Hauptsymptom. Es ist sehr heftig und kann bis zu 15 Liter oder 20 Liter Wasser pro Tag verlieren. Es gibt Erbrechen, die unvermeidlich Dehydrierung verschlimmern, die bereits durch Durchfall erhöht ist.
Weiterlesen
Herpes: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Herpes: die Ursachen

Herpes ist eine Infektionskrankheit. Es ist der HSV-Virus - Herpes Simplex Virus - der die Ursache ist. Diese Krankheit ist sehr ansteckend. Viele Menschen haben sich zum ersten Mal mit Herpes infiziert - das nennt man Primärinfektion - und sind immunisiert. Nach einer Erstinfektion wird der Körper spezifische Anti-Herpes-Antikörper hergestellt haben und vor anderen Angriffen schützen. Di
Weiterlesen