beim Arzt

Intime Hygiene: Während der Menstruation

Nach dem Interview mit Frau Dr. Anne de Kervasdoué, Gynäkologin.

Was tun bei den Regeln?

Dr. Anne de Kervasdoué: Ein Prinzip, an das man sich erinnern sollte: Mazeration vermeiden! Alles ist da. Ob Sie Pads oder Handtücher bevorzugen, sollten Sie sie auf jeden Fall nicht länger als vier Stunden hintereinander aufbewahren. Einfach zu verstehen: wenn Sie Blut, Sekrete lassen ... bleiben Sie lange in der Brühe. Die Mikroben wachsen und dort können die Probleme beginnen.

Welche Art von Bakterien wird sich wahrscheinlich entwickeln?

Dr. AK: Ändern Sie den Schutz nicht oft genug, kann die Vermehrung eines Bakteriums namens Gardnerella fördern. Dieses Bakterium lebt in unserer Vagina. Seine pathogene Wirkung wird normalerweise durch den Döderlein-Bazillus (Schutzökosystem) reguliert. Wenn Gardnerella zu groß ist (wenn wir zum Beispiel den Schutz oft genug nicht wechseln), dann erscheint ein ganz besonderer und sehr unangenehmer Geruch (wie ein Geruch nach schlechtem Fisch!). Wenn dies passiert, verwenden Sie kein Deodorant, sondern spülen Sie es aus. Eine kleine Vaginaldusche mit möglicherweise einem sauren Produkt gegen die alkalische Base von Gardnerella.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Besuchen Sie unsere FORUM Gynäkologie oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

- SCT: Regelbezogenes toxisches Schocksyndrom
- Fieber während der Menstruation: Entfernen Sie den Tampon (oder Tasse)

Beliebte Beiträge

Kategorie beim Arzt, Nächster Artikel

Screening für Krebs: Brustkrebs-Screening - beim Arzt
beim Arzt

Screening für Krebs: Brustkrebs-Screening

Im Anschluss an das Interview mit Agnès Buzyn, Präsidentin des National Cancer Institute (INCa), die erklärt, in welchen Fällen schon seit 40 Jahren Brustkrebs diagnostiziert werden kann ... Warum schlagen wir Mammogramme nicht vor dem 50. Lebensjahr vor, zum Beispiel im Alter von 30 Jahren? Agnès Buzyn : Es muss daran erinnert werden, dass die Mammographie ein Test ist, der nicht unbedeutend ist, weil er ionisierende Strahlung verwendet. Vor
Weiterlesen
Brustbiopsie und Mammotome - beim Arzt
beim Arzt

Brustbiopsie und Mammotome

Wenn wir dank Mammographie und Ultraschall der Brüste verdächtige Läsionen (Masse oder Knoten, Mikroverkalkungen) feststellen können, können sie unter keinen Umständen eine mögliche Krebsdiagnose bestätigen . Eine weitere Untersuchung ist wichtig, um eine Diagnose zu stellen. Um mit Sicherheit (oder fast) zu wissen, ob die in der Brust entdeckte Anomalie kanzerös ist oder nicht, kann der Arzt eine Biopsie vorschlagen. Es gibt
Weiterlesen
Meniskusoperation: Die Operation selbst - beim Arzt
beim Arzt

Meniskusoperation: Die Operation selbst

Je nach Patient erfolgt die Meniskuschirurgie in Vollnarkose, entweder epidural oder per Rachi-Anästhesie (lokoregional). Hier, genauer, wie die Operation selbst ... In mehr als 90% der Fälle führt der Orthopäde eine Meniskusoperation unter Arthroskopie durch. Unter Verwendung feiner Instrumente, einschließlich einer dünnen Sonde mit einer Minikamera an seinem Ende, operiert der Chirurg den Meniskus, indem er einen Fernsehbildschirm betrachtet, der überträgt, was das Arthroskop in dem Gelenk sichtbar macht. Der ch
Weiterlesen
CT oder Computertomographie - beim Arzt
beim Arzt

CT oder Computertomographie

CT wird in der Medizin verwendet, um Teile des menschlichen Körpers zu visualisieren, die Gewebe verschiedener Organe zu untersuchen und nach strukturellen Anomalien zu suchen. Dieser medizinische Bildgebungstest ist sehr leistungsfähig und liefert Bilder von guter Qualität. Ein CT-Scan ist in der Regel angezeigt, wenn Ultraschall oder Radiologie keine genaue Diagnose ermöglicht. Es
Weiterlesen