Krankheiten

Hydramnios: Behandlungen

Im Falle von hydramnios kümmert sich der Geburtshelfer Gynäkologe um die Frau und stellt Behandlungen, spezifische Lösungen in Abhängigkeit von der Bedeutung von hydramnios und dem Begriff der Schwangerschaft her:

  • Zusätzliche Untersuchungen können angefordert werden, wenn die Ursache von hydramnios nicht gefunden wird. Diese können Bluttests für eine Infektion oder Amniozentese einschließen, um den Karyotyp des Babys festzustellen.
  • Totale Ruhe ist notwendig. Die schwangere Frau sollte so lange wie möglich in einer liegenden oder halb sitzenden Position bleiben. Für diejenigen, die arbeiten, schlägt der Arzt dann eine Arbeitsniederlegung oder einen krankhaften Urlaub vor.
  • Eine verstärkte medizinische Überwachung muss bis zum Ende der Schwangerschaft durchgeführt werden.
  • Amniotische Punktionen, bestehend aus der Einnahme einer kleinen Menge Flüssigkeit, um die Uterusüberdehnung zu reduzieren, können durchgeführt werden. Aber wenn sie die Schwangere vorübergehend entlasten können, erhöhen sie das Risiko einer Frühgeburt.

Die hydramnios Behandlungen haben natürlich auch Ursachen (wenn sie identifiziert wurden) und müssen verwaltet werden. Zum Beispiel wird eine Behandlung für Schwangerschaftsdiabetes verordnet.

In sehr schweren Fällen von fetalen Fehlbildungen die Meinung des multidisziplinären Pränataldiagnostikzentrums (CPDPN), das über einen möglichen medizinischen Schwangerschaftsabbruch (IMG) entscheidet.

Im Video: Amniozentese

Amniozentese ist eine Intervention, die bei schwangeren Frauen durchgeführt werden kann. Es beinhaltet die Einnahme von Fruchtwasser, um nach Infektionen, genetischen Störungen oder Stoffwechselproblemen und der fetalen Lungenreife zu suchen.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Gehen Sie zu unseren FOREN Schwangerschaft oder Ein Arzt antwortet Ihnen.

Um auch zu lesen:

> Die Entwicklung der Schwangerschaft Monat für Monat
> Untersuchungen und Ultraschall während der Schwangerschaft
> Schwangerschaft und Krankheit: Was Sie wissen müssen

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Heuschnupfen: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Heuschnupfen: die Behandlungen

Wie kann man Heuschnupfen verhindern und / oder behandeln? Räuberische Maßnahmen: Dies ist die erste Behandlung für allergische Rhinitis, obwohl es schwierig ist, den Kontakt mit Pollen in Spitzenzeiten zu vermeiden. Bevor die verschiedenen möglichen Behandlungen in Betracht gezogen werden, kann die Anwendung einfacher Ratschläge bereits Dinge verbessern. Uns
Weiterlesen
Legasthenie: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Legasthenie: die Behandlungen

Das Hauptziel der Behandlung ist es, Schulversagen zu begrenzen. Auch wenn der Nutzen langfristig gesehen wird, ist die Prognose insgesamt gut. Die Verbesserung ist unbestreitbar, wenn Legasthenie moderat ist und in einem frühen Alter unterstützt wird. Je früher das Dyslexie-Screening durchgeführt wurde, desto effektiver waren die Behandlungen. Di
Weiterlesen
Prostatakrebs - Krankheiten
Krankheiten

Prostatakrebs

Mit etwa 57.000 neuen Fällen pro Jahr ist Prostatakrebs die häufigste Form von Krebs bei Männern, die üblicherweise nach fünfzig Jahren auftritt. Die Chancen auf Genesung steigen dramatisch, wenn Prostatakrebs in einem frühen Stadium diagnostiziert wird. Obwohl die Entwicklung dieses Krebses relativ langsam sein kann. Im A
Weiterlesen
Depression: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Depression: die Ursachen

Die Depression resultiert aus der Kombination mehrerer erblicher, biochemischer und psychosozialer Ursachen. Die Umweltsituation (Stress, Ernährung, Lebensstil) spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Traumatische Ereignisse wie frühzeitiger Verlust eines Elternteils, chronische Erkrankungen, arbeitsbedingte Konflikte, familiäre Konflikte können ebenfalls zur Einsamkeit, Entfremdung und damit zur Depression beitragen. Ma
Weiterlesen