Symptome

Kropf: Die Diagnose

Um einen Kropf effektiv zu behandeln, ist eine genaue Diagnose unerlässlich. Um die Ursachen der Schilddrüsenvergrößerung herauszufinden, stellt der Arzt zunächst dem Patienten Fragen, insbesondere zu folgenden Punkten:

  • Seit wann hat sich die Schilddrüse verändert?
  • Verbraucht der Patient viel oder wenig Jod (z. B. verbraucht er viel oder wenig Fisch oder jodiertes Speisesalz?)
  • Ist der Kropf von anderen Symptomen wie Schluckbeschwerden, Atemnot oder starker Müdigkeit begleitet?

Um seine Diagnose zu klären, untersucht der Arzt dann den Hals und insbesondere Kropf. Indem er die Schilddrüse tätschelt, beurteilt er die Größe und Konsistenz der Schilddrüse und prüft, ob es sich mit den Fingern bewegen darf. Es prüft auch auf das Vorhandensein von Knötchen und das Auftreten der Haut über der Schilddrüse.

Der Arzt misst auch um den Hals. Oft hilft ein Ultraschall, die genaue Größe, mögliche Knötchen und andere Veränderungen in der Schilddrüse zu identifizieren.

Wenn Knötchen vorhanden sind, kann ein Schilddrüsen-Scan überprüfen, ob es sich um kalte oder heiße Knoten handelt: Der Arzt gibt dem Patienten radioaktives Jod, um eine bessere Sichtbarkeit der Struktur der Schilddrüse zu erhalten: im Gegensatz zu Knötchen kalte, heiße Knötchen fixieren das radioaktive Jod.

Um eine Diagnose zu stellen, führt der Arzt einen Bluttest durch : Er kontrolliert die Schilddrüsenhormone Thyroxin und Tri-Jodthyronin und das Hormon TSH, das die Produktion von Schilddrüsenhormonen anregt. Bei Bedarf können andere Bluttests relevant sein (TRH-Test, Autoantikörper der Schilddrüse, Calcitonin ...).

In einigen Fällen sind zusätzliche Untersuchungen notwendig, um eine sichere und genaue Diagnose zu stellen, wie zum Beispiel eine MRT.

Bei Knötchen nimmt der Arzt normalerweise einen Teil des Knolleninhaltes, um ihn im Labor zu analysieren. Diese Punktion ermöglicht es, die in den Knoten enthaltenen Zellen zu analysieren und festzustellen, ob der oder die Knoten bösartig sind oder nicht, und somit die Diagnose von Schilddrüsenkrebs zu bestätigen oder nicht.

Beliebte Beiträge

Kategorie Symptome, Nächster Artikel

Die Schwangerschaftsmaske - Symptome
Symptome

Die Schwangerschaftsmaske

Während der Schwangerschaft können kleine Beschwerden auftreten, wie z. B. braune Flecken, die zwischen dem 4. und 6. Monat auf der Gesichtshaut auftreten: Sie wird Schwangerschaftsmaske genannt. Die Schwangerschaftsmaske, oder "Chloasma", entspricht dem Aussehen an verschiedenen Gesichtspartien (Stirn, Mund, Nase, Wangenknochen oder Kinn), dunkle Flecken mehr oder weniger breit.
Weiterlesen
Stottern: Diese Worte, die nicht ausgehen wollen - Symptome
Symptome

Stottern: Diese Worte, die nicht ausgehen wollen

Blockieren von Wörtern, Wiederholung von Silben, Verlängerung von Lauten: Stottern führt zu Schwierigkeiten bei spontanem Sprechen ... Diese Unfälle können von unwillkürlichen Bewegungen des Gesichts oder des ganzen Körpers oder sogar begleitet sein Spasmen der Atemwege. Stottern ist keine Krankheit, sondern ein Symptom. Es ka
Weiterlesen
Belly Fat - Bauchfett - Symptome
Symptome

Belly Fat - Bauchfett

Ein dicker Bauch ist hauptsächlich auf die Anhäufung von Bauchfett und auch - in geringerem Maße - auf einen Mangel an Tonizität der Bauchmuskulatur zurückzuführen. Wie der Name schon sagt, Bauchfett befindet sich im Bauch, im Bauchraum. Es entwickelt sich häufiger bei Männern als bei Frauen. Bei Mä
Weiterlesen
Geschwollener Bauch: der Rat des Facharztes - Symptome
Symptome

Geschwollener Bauch: der Rat des Facharztes

Interview mit Dr. Eric Ménat, Arzt, Phytotherapeut und Ernährungsspezialist. Er gibt viele praktische Tipps ... Gibt es Risiken für einen aufgeblähten Bauch? Dr. Eric Ménart: Nein, Gas oder Blähungen sind keine ernsthafte Erkrankung, aber sie können sehr behindernd wirken. Zögern Sie nicht zu konsultieren, vor allem, wenn das tägliche Unbehagen wichtig ist, wenn die Erkrankung anhält oder besonders schmerzhaft ist. Es ist w
Weiterlesen