Symptome

Schüttelfrost: Die Ursachen

Die Ursachen von Schüttelfrost sind vor allem bei Infektionskrankheiten mit hohem Fieber zu finden. In diesem Fall verursachen pyrogene Substanzen den Anstieg der Körpertemperatur, der normalerweise bei etwa 37 ° C liegt. Um diese Temperatur zu erreichen, erhöht das Körperwärmeregulierungssystem dank der physiologischen Reaktionen des Körpers die Körpertemperatur:

  • durch Zusammenziehen der Muskeln (Schüttelfrost),
  • durch Veränderung des Stoffwechsels des Körpers,
  • durch Verringerung der kutanen Spülung (Vasokonstriktion).

Verschiedene Krankheiten können Fieber und Schüttelfrost verursachen.
Die Schüttelfrost kann dann ein Symptom von hauptsächlich infektiösen Pathologien sein, wie:

  • eine Grippe
  • Lungenentzündung
  • Scharlach
  • ein Erysipel
  • Meningitis
  • eine Infektion der oberen Harnwege (Pyelonephritis)
  • Perikarditis
  • eine Endokarditis
  • Sepsis usw.

Wenn plötzlich Schüttelfrost oder Fieber nach einer Reise auftreten - vor allem in tropischen Ländern -, können auch Krankheiten auftreten, die es in Frankreich nicht mehr oder nur noch selten gibt, zum Beispiel:

  • Malaria
  • Dengue-Fieber
  • Gelbfieber

Eine andere mögliche Ursache :

Zittern kann auch auftreten, wenn sich die Außentemperatur stark ändert. Wenn also die Außentemperatur sehr niedrig ist, reagiert der Körper und erhöht seine Temperatur durch "Zittern" der Muskeln, Schüttelfrost.

Beachten Sie, dass im Falle von Hitzschlag oder Sonnenstich, Schüttelfrost, begleitet von Kopfschmerzen, Unwohlsein, Schweißausbrüche. kann auftreten. Diese Symptome werden durch längere Sonneneinstrahlung oder sehr intensive Hitze verursacht.

Beliebte Beiträge

Kategorie Symptome, Nächster Artikel

Schlaflosigkeit: Quellen und Notizen - Symptome
Symptome

Schlaflosigkeit: Quellen und Notizen

Autoren: - Dr. Nicolas Evrard. - Tiphaine De Rostolan, Apothekerin (Kapitel "Essentielle Öle zum Schlafen") Quellen: - Ich möchte verstehen ... schlafen, Gordon Elisabeth, Haba-Rubio Jose, Heinzer Raphael, Medizin und Hygiene, 2013. - Insomnia: Wie man es los wird ?, Dossier Brain & Psycho, Nr.
Weiterlesen
Öliges Haar: Behandlungen - Symptome
Symptome

Öliges Haar: Behandlungen

Behandlungen für fettiges Haar müssen mit einfachen Mitteln beginnen, das heißt, verwenden Sie geeignete Shampoos, üben Sie Sorgfalt, die das Haar oder die Kopfhaut nicht angreift. Hier sind die ersten hilfreichen Tipps: Verwenden Sie das Shampoo in kleinen Mengen. Wählen Sie ein Shampoo mit neutralem PH und häufigen Gebrauch. Jede
Weiterlesen
Gelbe Zähne: Behandlungen - Symptome
Symptome

Gelbe Zähne: Behandlungen

Behandlungen existieren, die das Weiß der Zähne wiederherstellen. Bei extrinsischen Flecken ist es ratsam, den Verbrauch von färbenden Produkten zu reduzieren. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten, Zähne zu entkalken, und Sie können auch eine zahnärztliche Abklärung mit Ihrem Zahnarzt vornehmen. Im Geg
Weiterlesen
Akne-Narben - Symptome
Symptome

Akne-Narben

Nach den Pickelattacken hat das Gesicht viele Narben von Akne. Mehr oder weniger sichtbar und unansehnlich, diese Aknenarben können eine Quelle von Genen sein, komplex, manchmal so viel wie die Knöpfe selbst. Vor allem wegen dieser Angst, diese ekelhaften Spuren für immer zu behalten. Glücklicherweise gibt es heutzutage Lösungen, um sie los zu werden, wenn nicht, um sie klar zu verwischen. Die
Weiterlesen