Krankheiten

Fraktur des Beckens: Behandlungen

Abgesehen von Beckenfrakturen, die durch schwere Unfälle verursacht werden, wird angenommen, dass die Mehrzahl der im Alltag auftretenden Beckenfrakturen geringfügig sind, da sie nicht von massiven Blutungen in der Beckenhöhle oder Organschäden begleitet werden.

Nach einer neurologischen Untersuchung, bei der eine Lähmung der Beine ausgeschlossen wird, kann das Vorhandensein einer Harnverhaltung nach Ultraschalluntersuchung des Harns die Installation eines provisorischen Blasenkatheters erforderlich machen.

Immobilisierung von 2 bis 6 Wochen

In Bezug auf die tatsächliche Fraktur, eine Ruhezeit im Bett so kurz wie möglich, und geben dem Patienten gerinnungshemmende Medikamente. Dies wird erlauben, den schmerzhaften Kurs vor einem natürlichen Anfang der Konsolidierung zu bestehen. Nach einem Zeitraum von zwei bis sechs Wochen kann die Person sitzen, dann schrittweise mit einem Rollator und dann Stöcke angehoben werden.

Das Problem der Behandlung einer zugrundeliegenden Osteoporose, die während dieser Beckenfraktur entdeckt wird, wird später auftreten. Es kann auch bei jungen Frauen auftreten (im Falle einer größeren Verzerrung der Beckenanatomie der "großen" Frakturen), ein geburtshilfliches Problem bei einer natürlichen Geburt.

Erforderliche Operation

Wie bei großen Beckenfrakturen werden sie in einem Traumazentrum behandelt, in dem Reanimationsfähigkeiten und schwere orthopädische Operationen gefunden werden. In der Tat erfordern diese Frakturen entweder die Installation eines externen Fixators in einem Rahmen (Rekonstitution der Beckengeometrie mittels eines peripheren Gerüsts) oder die Installation von Platten, die durch einen chirurgischen Eingriff an den Frakturstellen verschraubt werden.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Termin in unseren FOREN oder ein Arzt antwortet Ihnen!

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Lebererkrankungen: Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Lebererkrankungen: Symptome

Die Symptome einer Lebererkrankung sind nicht groß, wenn diese Krankheit beginnt. Es ist in einem fortgeschrittenen Stadium, dass Lebererkrankungen echte Symptome darstellen, die sehr oft nicht sehr spezifisch sind, wie zum Beispiel: Müdigkeit, Schmerz oben und rechts vom Bauch, manchmal juckende Episoden, ein bisschen Fieber, ein Appetitverlust oder ..
Weiterlesen
Speiseröhrenkrebs: Adenokarzinom der Speiseröhre - Krankheiten
Krankheiten

Speiseröhrenkrebs: Adenokarzinom der Speiseröhre

Adenokarzinome, die weniger häufig als die Plattenepithelkarzinome des Speiseröhrenkrebses sind, entwickeln sich jedoch. Warum? In Frankreich wie in den meisten anderen Ländern sind immer mehr Menschen übergewichtig oder fettleibig. Aber wenn der Magen zu voll ist, ist es mechanisch, es neigt zum Reflux. Es
Weiterlesen
Vaginalmykose: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Vaginalmykose: die Ursachen

Mehrere Ursachen können vaginale Hefeinfektionen verursachen. Es gibt einige, auf die wir reagieren können, und andere, über die wir nicht viel tun können. Hier ist eine Liste der verschiedenen Faktoren, die das vaginale Gleichgewicht, seinen pH-Wert stören können ... und schließlich eine vaginale Mykose verursachen: 1 - Im Alltag Bestimmte Situationen des täglichen Lebens können beim Auftreten von Vaginalmykose und manchmal deren Wiederholung beteiligt sein. Intime
Weiterlesen
Hepatitis C: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Hepatitis C: Behandlungen

Die Behandlung von Patienten mit Hepatitis C hängt von verschiedenen Kriterien ab, die vom Facharzt festgelegt werden (Genotyp, mehr oder weniger wichtige Beteiligung der Leber ...). Heute ist das Beste in einem Referenz-Krankenhaus Hepatologie-Service gepflegt werden. Es ist die Leberbiopsie, oder nicht-invasive Tests der Fibrose (Bluttest, Ultraschall), die den Grad der Schädigung der Leber (wie der Grad der Fibrose) bestimmen wird.
Weiterlesen