Krankheiten

Fehlgeburt: Behandlungen

Aus medizinischer Sicht ist die Fehlgeburtsereignis "trivial", nicht ernst und gefährdet selten den Erfolg zukünftiger Schwangerschaften.

Gynäkologen geben Antworten und Schlüssel, um den Ursprung und die Folgen einer Fehlgeburt besser zu verstehen, und Ärzte oder Hebammen werden versuchen, der Frau und dem Paar zu helfen, diese schmerzhafte Erfahrung zu überwinden.

Aus medizinischer Sicht gibt es oft nichts zu tun (oder nicht viel). Der Arzt muss sicherstellen, dass es der Frau aus klinischer Sicht gut geht, und wird einen Ultraschall machen. Wenn er feststellt, dass ein Teil (oder alles) der Fruchtblase in der Gebärmutterhöhle verblieben ist, können Medikamente oder eine Intervention notwendig sein (durch Aspiration oder Kürettage).

Wenn die Frau Rh-negativ ist (und der Rh-positive Begleiter), wird der Arzt eine Behandlung geben, um ein Rh-Problem für zukünftige Schwangerschaften zu vermeiden.

Die Rolle der Umgebung ist wichtig! Die Unterstützung muss kontinuierlich sein, da bestimmte Daten im Laufe der Zeit unweigerlich an die Fehlgeburt erinnern werden ... Aber im Falle von starker Angst ist es besser, Unterstützung von Psychologen oder anderen Frauen zu suchen, die die gleiche Erfahrung gemacht haben.

Zögern Sie nicht, einen Psychologen im Falle einer ernsthaften Notlage zu konsultieren . Eine Fehlgeburt kann für zukünftige Schwangerschaften und Babys nicht harmlos sein (Angst davor, nicht schwanger zu werden, Angst davor, ihr Kind wieder zu verlieren ...).

Sie möchten sich austauschen, Zeugnis geben oder Fragen stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Schwangerschaft oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Anämie: Quellen und Notizen - Krankheiten
Krankheiten

Anämie: Quellen und Notizen

> Weltgesundheitsorganisation. Gesundheitsthemen - Anämie, WHO. F. Lefrère, Anämie. Hämatologie und Transfusion, Ed De Boeck. 2011. > R. Georgin-Mège, Müdigkeit und Krebs, Regionale Krebspflege, 2005. > Gorgol Wilaya, Anämie bei Frauen im gebärfähigen Alter, WHO-UNTERSTÜTZUNG, 2001.
Weiterlesen
Lebererkrankungen - Krankheiten
Krankheiten

Lebererkrankungen

In Frankreich haben etwa zwei Millionen Franzosen eine chronische Lebererkrankung und 325.000 leiden an einer Leberzirrhose. Übergewicht , Alkohol oder Cholesterin, Lebererkrankungen bleiben schwer zu erkennen. Heute ist es möglich, durch einen einfachen Bluttest zu wissen, ob Sie an einer Lebererkrankung leiden ..
Weiterlesen
Gonorrhoe: Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Gonorrhoe: Symptome

Die Symptome von Gonorrhoe, häufiger bei Männern als bei Frauen, treten nach einer stillen und ansteckenden Inkubationszeit von 2-7 Tagen auf. 1 - Beim Menschen Bei manchen Männern kann Gonorrhoe völlig unbemerkt bleiben ... was die Kontamination der Partner begünstigt. Im Allgemeinen treten nach einer Inkubationszeit von einigen Tagen die ersten Symptome auf. Es
Weiterlesen
Lebererkrankungen: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Lebererkrankungen: Behandlungen

Behandlungen für Lebererkrankungen werden natürlich von ihrer Ursache abhängen. Im Falle einer Zirrhose zum Beispiel ist die Behandlung in erster Linie symptomatisch. Es wird in erster Linie darin bestehen, den Alkoholkonsum zu stoppen, aber auch bei der Behandlung anderer Probleme, die mit dieser Zirrhose zusammenhängen, wie Ösophagusvarizen oder Aszites (Flüssigkeit im Peritoneum), die unter anderem mit einer diuretischen Medikation behandelt werden. Lebe
Weiterlesen