Krankheiten

Fehlgeburt: Symptome

Eine Frage, die sich alle schwangeren Frauen stellen, wenn sie Symptome beobachten, die verdächtig erscheinen: Ist dies das Zeichen einer Fehlgeburt?

Die ersten Symptome einer Fehlgeburt können Blutungen oder Schmerzen sein: Krämpfe, Menstruationsschmerzen, Erbrechen ... Seien Sie jedoch vorsichtig: Jede Blutung ist nicht unbedingt ein Zeichen für eine Fehlgeburt! Ein geringer Blutverlust in der frühen Schwangerschaft kann physiologisch und daher normal sein. Aber sie müssen von einem Arzt betreut werden, besonders wenn die Mutter Rh-negativ ist.

Blutungen können schwärzlich oder leuchtend rot sein. Wenn sie reichlich und kontinuierlich werden, begleitet von Gerinnseln, können sie das erste Anzeichen einer Fehlgeburt sein.

Die Frau kann Schmerzen im Unterbauch haben, ein wenig wie Kontraktionen. Manchmal ist der Blutverlust wichtig, manchmal mit großen Schmerzen, sogar Unbehagen oder sogar Bewusstlosigkeit.

Die Blutung kann verlängert sein, mit unvollständiger Entleerung der Fruchtblase. Dies erfordert offensichtlich den Rat des Arztes, möglicherweise mit einer Intervention, um die gesamte Fruchthöhle zu beseitigen.

Es kommt vor, dass eine Fehlgeburt ohne ein bestimmtes Symptom auftritt: beim ersten Ultraschall wird festgestellt, dass das Ei aufgehört hat sich zu entwickeln. Ein endo-vaginaler Ultraschall wird benötigt, um das Innere der Gebärmutter zu sehen. Der Arzt stellt fest, dass die Schwangerschaft vorbei ist. Der Zustand der Fruchtblase muss überprüft werden, ob sie beseitigt wurde oder nicht. Abhängig vom Ergebnis kann eine spezifische Behandlung erforderlich sein.

Sie möchten sich austauschen, Zeugnis geben oder Fragen stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Schwangerschaft oder Ein Arzt antwortet Ihnen !

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Drop: Die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Drop: Die Ursachen

Die Ursachen für überschüssige Harnsäure im Blut sind vielfältig: Bestimmte Krankheiten (Niereninsuffizienz, Hämopathien ...), Medikamente (harntreibend, zytotoxisch ...), besondere Situationen (Fasten, Muskelanstrengung ...), verursachen eine Verminderung der Ausscheidung der Harnsäure oder a erhöhte Herstellung (Synthese) von Harnsäure. Andersw
Weiterlesen
Herpes Zoster: Komplikationen und postherpetische Schmerzen - Krankheiten
Krankheiten

Herpes Zoster: Komplikationen und postherpetische Schmerzen

In Fällen von Gürtelrose, nachdem die Bläschen getrocknet sind, kann es anhaltende Schmerzen im betroffenen Nerv geben. Dies wird als Post-Zoster-Schmerz bezeichnet, der in manchen Fällen neuropathischen Schmerzen ähnelt. Der post-zosterische Schmerz scheint von dort zu kommen, wo die Gürtelrose sichtbar ist, obwohl sie tatsächlich viel tiefer ist, da es sich um einen Angriff des Nervs handelt. Diese
Weiterlesen
Krampfadern: Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Krampfadern: Behandlungen

Es gibt zwei Arten der Behandlung von Ulcus cruris: die erste, lokale, auf der Höhe der Wunde. Dressings sind an Ort und Stelle, sie halten eine feuchte Umgebung auf der Höhe der Wunde, um seine Heilung zu fördern. Wenn der Patient autonom ist, kümmert er sich alleine um die lokale Versorgung. Wenn der Patient älter oder abhängig ist oder wenn das Ulkus sehr ausgedehnt oder schwer ist, ist es ratsam, die Hilfe von spezialisierten Hauspersonal (Krankenschwester, Arzt) zu haben, um Komplikationen und Infektionen zu vermeiden. Im F
Weiterlesen
Zwanghaftes Einkaufen: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Zwanghaftes Einkaufen: die Symptome

Typischerweise findet zwanghaftes Einkaufen in mehreren Phasen statt und manifestiert sich sehr oft in denselben Symptomen. Erstens, das Verlangen nach einem Objekt, ein Stück, das obsessiv wird. Die Idee des Erwerbs kann nicht ausgeschlossen werden, angetrieben von der Angst vor dem Scheitern. Alle Mittel werden gesucht, um "dieses kleine Kleid zu erhalten, das ich in der U-Bahn gesehen habe und das für meinen Abend perfekt sein wird".
Weiterlesen