Schwangerschaft

Gesetz und Schwangerschaft: Mutterschaftsurlaub

Es ist eine Aussetzung des Arbeitsvertrages, es ist eine Mindestdauer von 8 Wochen obligatorisch. Die Nichteinhaltung dieses Urlaubs würde zu Sanktionen führen. Ihre Dauer hängt von der familiären Situation ab und kann im Falle einer vorzeitigen Entbindung oder eines Krankenhausaufenthalts des Kindes, die länger als 6 Wochen dauert, verschoben werden. Es kann bei pränataler (2 Wochen) und postnataler (4 Wochen) Pathologie erweitert werden.

Die Dauer des Mutterschaftsurlaubs beträgt:
> Für eine 1. oder 2. Schwangerschaft, 6 Wochen Schwangerschaftsurlaub und 10 Wochen postnatal.
> Für eine dritte Schwangerschaft, 8 Wochen vor der Geburt und 18 Wochen nach der Geburt. Der vorgeburtliche Urlaub kann um 2 Wochen verlängert werden, der postnatale Urlaub wird jedoch entsprechend reduziert.
> Für Zwillingsschwangerschaft, 12 pränatale und 22 postnatale Wochen. Der vorgeburtliche Urlaub kann um 2 Wochen verlängert werden, der postnatale Urlaub wird jedoch entsprechend reduziert.
> Beyond (Triplets und mehr) 24 pränatale und 22 postnatale Wochen.

Vaterschaftsurlaub

Für den Vater gibt es zwei Formen von Urlaub, Geburt und Vaterschaftsurlaub.

> Der 3-Tages- Geburtsurlaub, der normalerweise als Arbeitstage ab dem Datum der Veranstaltung gilt, wird vom Arbeitgeber vergütet.

> Der Vaterschaftsurlaub wird dem Vater seit dem 1. Januar 2002 gewährt. Er beträgt 11 Tage für eine einzige Geburt und 18 Tage für eine Mehrfachgeburt . Es kann oder darf nicht an den Geburtsurlaub gebunden sein und muss innerhalb von 4 Monaten nach der Geburt erfolgen. Er wird von der sozialen Sicherheit entschädigt.

Beliebte Beiträge

Kategorie Schwangerschaft, Nächster Artikel

Der Fötus: nach 9 Monaten - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Der Fötus: nach 9 Monaten

Das Gehirn des Fötus wächst weiterhin sehr schnell: Am Ende der Schwangerschaft wiegt es etwa 350 g. Aber es wird sich wieder entwickeln und vor allem nach der Geburt, was ihm viele Akquisitionen ermöglichen wird. Alle seine Sinne sind aktiv. Die Haut des Babys beginnt sich zu "klären" und die Vernix, die es bedeckt, löst sich. Die
Weiterlesen
Die Namen: Die Ursprünge und Inspirationen - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Die Namen: Die Ursprünge und Inspirationen

Das Repertoire von Vornamen, die derzeit in Mode sind oder gerade in Arbeit sind, bezieht sich auf mehrere Quellen: > Die Quelle "retro" bringt die Namen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück (Louis, Jules, Camille, Thiphaine ...) > Die Quelle "antik" und besonders "römisch" nimmt heute nach einem Höhepunkt in den 80er Jahren ab (Emilie, Julie, Alexander). &g
Weiterlesen
Die Schwangerschaftserklärung: Rückerstattungen - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Die Schwangerschaftserklärung: Rückerstattungen

Die Schwangerschaftsabrechnung ist wesentlich für die Erstattung von Krankheitskosten. Die Mutterschaftsversicherung zahlt 100%, basierend auf dem Sozialversicherungstarif: > die sieben pränatalen Konsultationen und die obligatorische postnatale Konsultation, > einige Prüfungen während der gesamten Schwangerschaft, > das Interview und die sieben Geburtsvorbereitungssitzungen, > die Gebühren für die Geburt, > Krankenhaus- und Klinikkosten (bis zu 12 Tage), > alle Schwangerschaftsbehandlungen ab dem ersten Tag des 6. Schw
Weiterlesen
Schwangerschaft und Drogen - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Schwangerschaft und Drogen

Die Einnahme von Medikamenten während der neun Monate der Schwangerschaft beunruhigt schwangere Frauen oft: Wenn sie auf ein Kind warten, kann jedes Medikament, das eingenommen werden muss, Fragen aufwerfen. Medikamente, die während der Schwangerschaft eingenommen werden, können zwei Haupttypen von Risiken für das zukünftige Kind verursachen: Missbildungen oder Intoxikationen. Wäh
Weiterlesen