Symptome

Schmerzen: Was tun, um sie los zu werden?

Muskelschmerzen, Krämpfe, Seitenpunkte, ... Sport ist gut für Ihre Gesundheit, aber es kann schmerzhafte Nebenwirkungen haben. Insbesondere die Schmerzen erinnern uns manchmal für mehrere Tage an eine intensive körperliche Sitzung. Wir alle haben es mindestens einmal in unserem Leben erlebt.

Schmerzen und Schmerzen sind Muskelschmerzen, die normalerweise 24 bis 48 Stunden nach einer mehr oder weniger intensiven körperlichen Anstrengung auftreten, auf jeden Fall ungewöhnlich. Im Allgemeinen verschwinden sie in ein paar Tagen und sind nicht ernst.

Die Schmerzen verhindern nicht, die körperliche Aktivität fortzusetzen, die sie provoziert hat, im Gegenteil, sie scheinen sogar durch die Erhöhung der Blutzirkulation in den schmerzhaften Muskeln abgeschwächt zu sein.

Nichtsdestoweniger ist das Leiden ein Alarmsignal, es ist nicht notwendig, zu sehr auf diese schmerzhaften Muskeln zu drängen; ein paar Tage zu warten, bevor man intensiv an einem Muskelkater arbeitet, scheint eine gute Einstellung zu sein, denn ein kurviger Muskel braucht etwas Ruhe.

Achten Sie darauf, Schmerzen nicht mit Krämpfen zu verwechseln!

Ein Krampf ist eine plötzliche, intensive, unwillkürliche und vorübergehende Kontraktion eines Muskels. Muskelermüdung, Dehydration, Mineralmangel sind in der Regel die Haupttäter. Sie können während des Trainings oder in Ruhe auftreten; Sie hören spontan oder mit Hilfe von Massage oder Dehnung auf.

Wenn Sie nach sportlichen Anstrengungen systematisch an Gliederschmerzen leiden, versuchen Sie den Rat eines Trainers oder sogar eines Sportarztes, der Ihnen Ratschläge und Lösungen geben kann.

Um zu sehen: unser Video auf Strecken nach dem Sport:

Stretching nach dem Sport ist sehr wichtig, damit sich Muskeln und Sehnen nach körperlicher Aktivität gut erholen können. Dieses Video zeigt im Detail einige empfohlene Übungen.

Möchten Sie teilen, teilen Sie Ihre Erfahrung oder stellen Sie eine Frage? Wir sehen uns in unserem FORUM Sport !

Um auch zu lesen:

> Wie kann man Sportverletzungen vermeiden?
> Krämpfe durch Homöopathie behandelt
> Wadenschmerzen

Beliebte Beiträge

Kategorie Symptome, Nächster Artikel

Trockenes Haar: Omas Behandlungen und Rezepte - Symptome
Symptome

Trockenes Haar: Omas Behandlungen und Rezepte

Wie man trockenes Haar erhält? Zuerst hör auf, deine Haare zu schwächen! Platzieren Sie die Shampoos und vermeiden Sie den Haartrockner, oder halten Sie ihn mindestens fünf Zentimeter von Ihrem Kopf und bei niedriger Temperatur. Wissen Sie auch, dass einige Lebensmittel das Aussehen Ihres trockenen Haares verbessern können, einschließlich der essentiellen Fettsäuren: Walnussöl, Traubenkernöl, Sonnenblume, Fisch ... Frage
Weiterlesen
Zahnschmerzen: die Behandlungen - Symptome
Symptome

Zahnschmerzen: die Behandlungen

Die einzige Möglichkeit, den mit Karies verbundenen Schmerz wirksam zu lindern, besteht darin, einen Zahnarzt zu konsultieren, damit er mit der am besten geeigneten Behandlung eingreifen kann. Er beginnt mit einer Röntgenaufnahme, um die genaue Ursache des Schmerzes zu identifizieren, und interveniert dann auf den verfallenen Zahn.
Weiterlesen
Hämaturie: Die Prüfungen - Symptome
Symptome

Hämaturie: Die Prüfungen

Du siehst Blut in deinem Urin: keine Panik! Du wirst dein Blut nicht leeren. Es ist kein medizinischer Notfall. Selbst wenn dein Urin sehr rot ist, hast du wahrscheinlich nur wenig Blut verloren. Es ist im Urin verdünnt und scheint daher reichlich vorhanden. Wenn Sie jedoch diese Hämaturie bemerken, sollten Sie zu Ihrem Arzt gehen.
Weiterlesen
Struma: Die Ursachen - Symptome
Symptome

Struma: Die Ursachen

Kropf kann verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel Jodmangel: Die Schilddrüse benötigt Jod, um die Schilddrüsenhormone T3 (Trijodthyronin) und T4 (Tetrajodthyronin oder Thyroxin) zu produzieren. Jodmangel ist hauptsächlich auf eine unzureichende Aufnahme von Jod über die Diät zurückzuführen. Wenn d
Weiterlesen