Krankheiten

Konjunktivitis: Behandlungen

Die Behandlung der Konjunktivitis hängt von der Diagnose ab (bakteriell, viral, allergisch ...).

1 - Im Fall einer viralen Konjunktivitis kann der Augenarzt Fluoreszeintropfen auf das Auge geben, um den Zustand der Bindehaut und Hornhaut zu beurteilen. Augentropfen (dh Tropfen für die Augen) werden verschrieben. Der Arzt kann ein einfaches Augentropfen mit abschwellenden antiseptischen Tropfen wählen.

2 - Im Falle der bakteriellen Konjunktivitis, muss man eventuell beginnen, den im Auge vorhandenen Fremdkörper zu entfernen. Lokale antibiotische Behandlung wird vorgeschrieben.

3 - Die beste Behandlung der allergischen Konjunktivitis ist die Vermeidung des Allergens: Es ist einfach für Make-up-Produkte und Augentropfen, viel komplizierter für Pollen, Milben ... Der Arzt verschreibt sogar Anti-Allergie-Augentropfen auch künstliche Tränen. Orale Antihistaminika (antiallergisch) können ebenfalls verschrieben werden. Starke Augentropfen, die zum Beispiel Kortikosteroide ("Cortison") enthalten, können vom Augenarzt verschrieben werden, wenn die Konjunktivitis schwerwiegend ist.

Tipp, um Augentropfen zu verwenden, um die Tropfen in die Augen zu setzen: Das Beste ist, Hilfe zu bekommen, liegend, Augen geschlossen. Hilfe legt einen Tropfen Augentropfen in den inneren Augenwinkel, der Nase am nächsten und bittet dann darum, das Auge zu öffnen, der Tropfen breitet sich einfach im Auge aus. Wir können dann das andere Auge behandeln. Beginnen Sie immer mit dem am wenigsten betroffenen Auge.

Einige Tropfen stechen kurz nach dem Einträufeln. Es sollte in der Regel mehrmals täglich durchgeführt werden. Mit der Gewohnheit können wir schnell seine Tropfen in Ruhe legen. Außer Kindern. Vergessen Sie nicht, Ihre Hände vor und nach dem Berühren der kranken Augen zu waschen. Oder nachdem du dich selbst behandelt hast.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Lyme-Borreliose: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Lyme-Borreliose: die Symptome

Das Borrelien-Bakterium, das für die Lyme-Borreliose verantwortlich ist, kann mehrere Gewebe des Körpers erreichen und sich somit durch Symptome manifestieren, die von einem Individuum zum anderen variieren. Es hat einen besonderen Tropismus für die Gelenke und Nervengewebe. Manchmal ist der Zeckenstich unbemerkt geblieben und wird dann einer neurologischen oder Gelenkpathologie zugeschrieben. L
Weiterlesen
Zwanghaftes Einkaufen: Konsequenzen und Risiken - Krankheiten
Krankheiten

Zwanghaftes Einkaufen: Konsequenzen und Risiken

Die finanziellen Konsequenzen Die Folgen von wiederholtem zwanghaftem Einkaufen sind nicht das Mindeste. Sie können klug und verschwenderisch sein, aber wissen, wie Sie Ihre Finanzen begrenzen können. In diesem Fall ist es eine Wahl. Ein zwanghafter Käufer zu sein, ist nicht: Ausgaben werden nicht mehr kontrolliert und manchmal sogar komplett abgelehnt ...
Weiterlesen
Varizen: Behandlungen und Komplikationen - Krankheiten
Krankheiten

Varizen: Behandlungen und Komplikationen

Krampfadern und venöse Insuffizienz können manchmal zu schweren Komplikationen führen. Wenn sie einen großen Durchmesser haben und stoßen, können sie brechen. Blutungen können dann leicht durch lokale Kompression behandelt werden. Der innere Bruch, der eine Blutung im Bein verursacht, in einer muskulösen Hütte, verursacht Schmerzen aufgrund des erzeugten Hämatoms. Venöse I
Weiterlesen
Anämie: Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Anämie: Symptome

Die Symptome einer Anämie hängen von der Wichtigkeit ab, die Wirksamkeit der roten Blutkörperchen zu verringern. Bei leichter Anämie leidet man unter Müdigkeit, blasser Haut, Kurzatmigkeit bei geringster Anstrengung. Im Falle einer fortgeschritteneren Anämie werden diese Symptome hinzugefügt: Tachykardie, Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus und manchmal ein mäßiges Fieber. In schw
Weiterlesen