Krankheiten

Nierenkrebs: die Symptome

Nierenkrebs entwickelt sich manchmal leise. Die ersten Symptome von Nierenkrebs können erst sehr spät auftreten ... wenn sie auftreten. Und am häufigsten (fast jedes zweite Mal) wird Nierenkrebs zufällig am Ende einer Untersuchung entdeckt (z. B. Ultraschall- oder Abdomen-CT-Untersuchung, die nach einem Problem gefragt wird, das nicht mit der Krankheit zusammenhängt).

Lokale Symptome

Wenn bestimmte Symptome auftreten, sind die meisten von ihnen lokale Zeichen: Blut im Urin zum Beispiel. Blut, das man sehen kann: Der Tumor manifestiert sich durch starke Hämaturie (roter oder blutiger Urin), Lenden- oder Bauchschmerzen, lumbale Masse.

Die "allgemeinen" Symptome

Anderswo ist es eine Veränderung des Allgemeinzustands des Patienten, Gewichtsverlust, Asthenie, Anorexie, die eine Reihe von ergänzenden Tests macht, sonst Anämie, Polyzythämie auch (zu viele rote Blutkörperchen bei einem Bluttest) ) kann ein Warnzeichen sein.

Wenn Sie Symptome wie wiederkehrende Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, hohen Blutdruck, Varikozele (Varizenerweiterung im Hoden), ungeklärtes Fieber oder Veränderungen in Ihrem Allgemeinzustand haben, sollte der Arzt immer darüber nachdenken auf der Suche nach Nierenkrebs.

Manchmal sind es die Metastasen des Nierenkrebses, die sie zum Sprechen bringen, und es ist am Wendepunkt der Entdeckung dieser Metastasen, dass wir den primären Krebs der Niere diagnostizieren können. Manchmal ist es eine Metastase, die vor primärem Nierenkrebs in einer Lunge auf einem Röntgen- oder Knochenröntgen entdeckt wird.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Krebs oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Menopause: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Menopause: die Ursachen

Wenn wir über die Ursachen der Menopause sprechen, müssen wir die Ursachen der natürlichen Menopause von den Ursachen der frühen Menopause unterscheiden. 1- Die Ursachen der natürlichen Menopause Natürliche Menopause ist eine Folge der zellulären Alterung des Körpers. Letzteres induziert eine Verarmung des Follikelbestandes und damit einen Stopp des Eisprungs. Es fol
Weiterlesen
Mumps: Die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Mumps: Die Ursachen

Mumps ist eine hoch ansteckende Virusinfektion. Sie werden durch Mumps-Virus-Kontamination verursacht. Es kontrahiert von Kind zu Kind durch infizierte Speicheltröpfchen, direkt oder indirekt. Die Ansteckungsgefahr einer infizierten Person beträgt etwa fünfzehn Tage: eine Woche vor dem Auftreten von Mumps und eine Woche nach dem Auftreten der ersten Symptome. D
Weiterlesen
Asperger-Syndrom: Autismus "hoch" - Krankheiten
Krankheiten

Asperger-Syndrom: Autismus "hoch"

Asperger-Syndrom ist eine invasive Entwicklungsstörung (PDD), die durch die Assoziation von Defiziten und kognitiven Fähigkeiten gekennzeichnet ist. Dieser Unterschied in der psychologischen Funktion verursacht ein mehr oder weniger wichtiges akademisches und soziales Handicap. Asperger-Syndrom ist eine High-Level-Autismus-Spektrum-Störung (ASD). D
Weiterlesen
Legasthenie: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Legasthenie: die Ursachen

Legasthenie resultiert aus der Unfähigkeit, die visuelle Form von Wörtern zu erkennen und zu merken. Infolgedessen hat das Kind Schwierigkeiten, Töne mit Buchstaben und Silben zu assoziieren. Angesichts der Komplexität neuronaler Schaltkreise und der am Lesen beteiligten Strukturen gibt es viele mögliche Ursachen für Legasthenie. Eine
Weiterlesen