Krankheiten

Darmkrebs: die Symptome

Einige Symptome müssen wachsam sein, aber es ist möglich, dass Darmkrebs viele Jahre lang still bleibt. Mit Routine-Screening werden Krebsarten in früheren Stadien diagnostiziert und die Heilungsrate ist höher.

Hier sind einige Symptome, die Sie warnen sollten:

  • Wenn Sie das Vorhandensein von Blut im Stuhl bemerken. Dies wird als rectorragie bezeichnet. Hämorrhoiden können die Ursache sein, aber es ist besser zu überprüfen. Die Anwesenheit von Blut kann wichtig sein und in der Toilettenschüssel enden.
  • Wenn Sie kürzlich Bauchschmerzen oder kürzlichen Transit hatten: ungewöhnlicher Durchfall oder Verstopfung oder wechselnde Durchfälle und Verstopfung.
  • Wenn du dünn bist, unerklärt.

Wenn eines dieser Anzeichen oder mehr von ihnen auftritt, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Er kann Sie an einen Gastroenterologen verweisen, der entscheidet, ob eine Koloskopie durchgeführt werden soll.

Darmkrebs kann von Anfang an mit einer Komplikation beginnen: dem Okklusionssyndrom. Letzteres manifestiert sich durch totale Verstopfung, Stoppen von Material und Gas und Erbrechen, Bauchschmerzen, Blähungen, Darmperforationen oder Infektionen des Tumors mit der Bildung eines Abszesses.

Darmkrebs kann auch in fortgeschrittenen Stadien der Krankheit in Gegenwart von Symptomen, die nicht mit dem Dickdarm zusammenhängen, entdeckt werden, was eine Metastase, dh die Invasion eines anderen Organs durch Krebszellen, aufdeckt. Kolik. Metastasen des Dickdarmkrebses können die Leber, die Lunge, das Gehirn betreffen und durch die entsprechenden Symptome aufgedeckt werden: Gelbsucht, Husten, Lähmung ...

Darmkrebs kann auch zufällig während einer routinemäßigen Kolonoskopieuntersuchung auf Polypen bei einer Person mit einer Familiengeschichte von Darmkrebs oder bei einer gesunden Person, die auf Krebs getestet wurde, entdeckt werden. "ist positiv aufgedeckt.

Möchten Sie reagieren, Ihre Erfahrungen teilen oder eine Frage stellen? Termin in unserem FORUM Krebs oder Psychiater antwortet Ihnen!

Um auch zu lesen:

Was ist Koloskopie?
Blut im Stuhl: Was tun?
Hämorrhoiden: diese gutartige Krankheit

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Rosacea: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Rosacea: die Symptome

Rosacea äußert sich durch bestimmte Symptome: Flush und Rötung der Wangen, Nase, Kinn oder Stirn und in einem späteren Stadium durch Pickel, die an Akne erinnern. Die Krankheit und ihre Symptome entwickeln sich in 4 Phasen: > Im Alter von 20 bis 30 Jahren stellt es sich in Form von vasomotorischen Flushes, dh flushartigen Flushes an Wangenknochen, Nase, Kinn und Stirn und Nacken. .
Weiterlesen
Akne: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Akne: die Behandlungen

Bevor über die Etablierung von Aknebehandlungen nachgedacht wird, verdienen einige Hygienevorschriften Beachtung: > Die Gesichtshygiene und die betroffenen Bereiche sollten ein- oder zweimal täglich durchgeführt werden. Aggressive Produkte und die klassische Marseiller Seife sollten vermieden werden, und zugewachsene Seifen und dermatologische Laibe mit neutralem pH sollten bevorzugt werden. &
Weiterlesen
Schlafapnoe: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Schlafapnoe: die Ursachen

Die Hauptursache für Schlafapnoe ist eine Obstruktion der Atemwege des hinteren Rachens, die eine Unterbrechung oder Verringerung der Atmung des Patienten beim Schlafen verursacht. Schlafapnoe ist eine Schlaf- und Atmungsstörung. Während des Schnarchens sind die Pharynxmuskeln entspannt und die Weichteile des Pharynx neigen dazu, die oberen Atemwege zu blockieren. S
Weiterlesen
AIDS (HIV): Quellen und Hinweise - Krankheiten
Krankheiten

AIDS (HIV): Quellen und Hinweise

- Für eine Verlängerung des HIV-Tests, Pressemitteilung, Inserm, Juni 2007. - Die Reservoirs von HIV besser identifiziert: zu neuen therapeutischen Strategien, Presseinformationen, Inserm, Chum, Universität von Montreal, Juni 2009. - Punkt 85: HIV-Infektion, Pilly - ECN-Vorbereitung - Position 85 - Universität für Infektions- und Tropenkrankheiten. - S
Weiterlesen