Krankheiten

Eierstockkrebs: die Symptome

Die klinischen Symptome sind vielfältig und nicht sehr spezifisch für eine ovarielle Pathologie: Verdauungssymptome wie Transitstörungen, Bauchschmerzen wie Koliken, Schwerkraft, eine Zunahme des Taillenumfangs; Harnsymptome wie Harndrang (dh häufiger Harndrang), Dringlichkeit, Dysurie (dh Probleme beim Wasserlassen).

Anderswo kann es Symptome geben, die die Beteiligung eines entfernten Organs widerspiegeln: zB Dyspnoe (dh Atemschwierigkeiten), die eine Lungenbeteiligung, einen Verlust des Gleichgewichts, Lähmungen usw. bedeuten. Signing zerebralen Beteiligung, wie Thrombophlebitis.

Es kann auch zu Blutungen (Blutungen nach der Menopause oder Blutungen zwischen den Perioden) kommen.

Manchmal gibt es kein aufrufendes Symptom. Die Krankheit wird dann bei einer gynäkologischen Untersuchung entdeckt: Der Arzt spürt eine Latero-Uterus-Masse bis zur Vaginaltuptur. Diese Masse kann schwierig zu lokalisieren sein, wenn der Krebstumor groß ist und in das kleine Becken eindringt.

Es kann auch bei einem Ultraschall (insbesondere endovaginalen Ultraschall) oder bei einer Operation aus einem anderen Grund entdeckt werden.

Die klinischen Symptome sind zu verschieden, um eine genaue Diagnose zu stellen, und müssen mit ergänzenden Tests, insbesondere einem Ultraschall, kombiniert werden.

CT und MRT werden durchgeführt, um die Diagnose zu bestätigen, aber auch, um eine erste Beurteilung der Extension vorzunehmen.

Es ist möglich, Krebsmarker wie CA 125 zu untersuchen, deren Spiegel bei Neukarzinomen häufig normal sind. In der Tat wird CA 125 in erster Linie verwendet, um den Verlauf von Eierstockkrebs zu überwachen.

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Hepatitis C: die Ursachen - Krankheiten
Krankheiten

Hepatitis C: die Ursachen

Hepatitis C ist eine chronische Infektionskrankheit, die die Leber betrifft. Die Ursache, die die Krankheit verursacht, ist ein RNA-Virus, das HCV-Virus. Je nach Genotyp gibt es verschiedene Arten von Viren. Wenn das Virus jemanden verunreinigt, kann es für viele Jahre ruhen. Dies bedeutet, dass die infizierte Person im einfachen Englisch keine besonderen Symptome hat.
Weiterlesen
Morbus Crohn - Krankheiten
Krankheiten

Morbus Crohn

Morbus Crohn ist eine IBD, dh eine chronisch entzündliche Darmerkrankung, die am häufigsten bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Männern und Frauen, im Alter zwischen 20 und 40 Jahren auftritt. In Frankreich leiden derzeit mehr als 100.000 Menschen an Morbus Crohn, und es wird geschätzt, dass täglich fast 15 neue Fälle diagnostiziert werden. In d
Weiterlesen
Hämorrhoiden: die Behandlungen - Krankheiten
Krankheiten

Hämorrhoiden: die Behandlungen

Er ist zuerst sicher, dass es sich um eine Hämorrhoiden-Krise handelt und der einzige Weg, das herauszufinden, ist, einen Arzt aufzusuchen. Um eine schmerzhafte Hämorrhoiden-Krise zu heilen, stehen verschiedene Medikamente zur Verfügung. Lokale Behandlung Die lokale Behandlung umfasst Cremes, Salben oder Suppositorien, die auf einem gleitfähigen Hilfsstoff basieren, der mehr oder weniger mit Cortison assoziiert ist. Es
Weiterlesen
Lebererkrankungen: Quellen und Hinweise - Krankheiten
Krankheiten

Lebererkrankungen: Quellen und Hinweise

Autor: Charles Brumauld. Fachberater : Pr. Victor de Lédinghen, Leiter der Abteilung für Hepatogastroenterologie und Verdauungs-Onkologie des Universitätskrankenhauses von Bordeaux. Quellen: > Fachliche Empfehlungen, Update, Diagnosekriterien und erste Beurteilung der unkomplizierten Zirrhose. Dezember 2008. H
Weiterlesen