Harnsteine ​​... Rezidive vermeiden!

Harnsteine: Wiederholung vermeiden!

Harnsteine sind eine der häufigsten Erkrankungen des Harnsystems : Wir würden 10% leiden.

Die Schmerzen durch Nierenkolik sind oft schwerwiegend. Menschen, die diese Erfahrung gemacht haben, wissen sehr gut, worüber wir sprechen: plötzlicher Schmerz, der nicht kontrolliert werden kann und der uns jederzeit überraschen kann.

Diese Patienten fürchten eines: ein mögliches Wiederauftreten. Es wird besonders möglich sein, dieses Wiederauftreten zu verhindern, wenn wir Fragmente der Berechnung wiederherstellen und sie im Labor analysieren könnten. In Kenntnis der Art der Berechnung können vorbeugende Maßnahmen vom Arzt vorgeschlagen werden. Es bleibt nur übrig sie anzuwenden ...

Je nach Art der Berechnung kann es daher ratsam sein, kalziumreiche Nahrungsmittel oder Getränke oder schwarzen Tee oder Schokolade zu reduzieren ... Und eines ist sicher, es wird jeden Tag genug trinken.

Um mehr zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel mit einem Urologen geschrieben und haben die Antwort auf alle Ihre Fragen. Welche Regeln müssen eingehalten werden, damit die Berechnungen nicht reformiert werden? Welche praktischen Tipps gelten? Sollten wir lieber Wasser trinken als ein anderes?

Autor: Elide Achille.
Fachberater: Dr. Ilya Savatovsky, Urologe.
Letzte Aktualisierung: August 2015

Beliebte Beiträge

Kategorie Harnsteine ​​... Rezidive vermeiden!, Nächster Artikel