Krankheiten

Bruxismus: die Ursachen

Die Gründe für Bruxismus sind nicht gut bekannt, aber es gibt einige Merkmale, die bei Bruxomanen üblich sind.

An erster Stelle stellen sie oft alle psychologischen Aspekte dar, die mit Stress und Angst verbunden sind. Im Allgemeinen sind Patienten, die bruxing sind sehr ängstlich, und haben ein aktives und stressiges Leben und haben Schwierigkeiten sich zu entspannen. Das Schleifen der Zähne ermöglicht in diesem Fall, die Spannung zu evakuieren.

Am Ursprung des Bruxismus können auch Unterkiefer-Ungleichgewichte oder Veränderungen im Verschluss oder der Ausrichtung der Zähne liegen.

Bruxismus bei Kindern?

Sie sollten wissen, dass Kinder auch von Bruxismus betroffen sein können. Im Allgemeinen sind sie mehr mit nächtlichem Bruxismus beschäftigt: Perioden von Stress oder psychischem Schock können beteiligt sein.

Bei Kindern ist Bruxismus weniger chronisch als bei Erwachsenen und hat weniger wichtige Konsequenzen, weil es oft ein Phänomen ist, das nicht sehr lange anhält.

Stress bei Kindern

Wenn das Wort "Stress" aus dem Mund von Kindern kommt, sind sie dennoch potentielle Opfer. Hier sind einige Tipps zur Erkennung von Stresssymptomen bei Ihrem Kind!

Es ist während einer Konsultation mit dem Zahnarzt, dass er versuchen wird, die Ursache oder Ursachen zu identifizieren. Wir werden uns nicht nur um den Kampf gegen die Folgen des Bruxismus kümmern, sondern auch versuchen, die Ursachen zu bekämpfen, um zu verhindern, dass das Problem dauerhaft wird.

Sie möchten reagieren, ein Zeugnis geben oder eine Frage stellen? Wir sehen uns in unseren FOREN Teens oder Ein Arzt antwortet Ihnen!

Beliebte Beiträge

Kategorie Krankheiten, Nächster Artikel

Besseres Verständnis von AD / HD bei Erwachsenen - Krankheiten
Krankheiten

Besseres Verständnis von AD / HD bei Erwachsenen

Dies ist die "modische" Diagnose des Augenblicks: ADHS. Wir sprechen darüber in den Medien, im Psychiater und in den Schulen. Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit oder ohne Hyperaktivität wird jetzt immer häufiger diagnostiziert und behandelt. Nordamerikanische Studien sprechen von einem Prozentsatz von Kindern mit 10%! Al
Weiterlesen
Cheloide Narbe: die Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Cheloide Narbe: die Symptome

Die Keloidnarbe ist größer (breiter und höher) als die klassische Narbe. Es erstreckt sich über die anfänglichen Grenzen der Wunde hinaus. Es zeichnet sich auch durch folgende Symptome aus: Die Größe Hypertrophe Narben sind auf die ursprüngliche Stelle der Wunde beschränkt, während Keloide über die Spannungslinien hinausragen. Farbe Die
Weiterlesen
Hashimoto: Quellen und Notizen - Krankheiten
Krankheiten

Hashimoto: Quellen und Notizen

Autor: Dr. Iléana de Lameth, Krankenhauspraktikerin für Endokrinologie, Diabetologie, Ernährung Quellen: 1. Hohe Gesundheitsbehörde (HAS). Hypothyreose bei Erwachsenen: Diagnose und Versorgung April 2007. www.has-sante.fr/portail/upload/docs/application/pdf/hypothyroidies_frustes_recommandations_vf.pdf
Weiterlesen
Allergien: Symptome - Krankheiten
Krankheiten

Allergien: Symptome

Die Symptome von Allergien sind sehr unterschiedlich. Sie können mehr oder weniger brutal und gewalttätig auf verschiedenen Organen und Geräten auftreten. Hier sind einige dieser Symptome: 1 - Atemwegsallergien. Sie werden durch Luftallergene, Pneumallergene wie Pollen, aber auch Schimmelpilze, Milben, Tierhaare oder Chemikalien wie Waschmittel verursacht. B
Weiterlesen