Schwangerschaft

Geburt mit einer PDA: Der Rat der Hebamme

Der Rat von Florence C., Hebamme.

Wen empfehlen Sie für die Epiduralanästhesie?

An alle Frauen! Im Ernst, es wird im Allgemeinen zu Erstgebärenden (ersten Schwangerschaften) empfohlen, die trotz der Fülle von Informationen, die sie während der Schwangerschaft bewässert haben, nicht wissen, was zu erwarten ist.
Wir leben nicht in einer Gesellschaft, in der Schmerz üblich ist. Wir sind sehr geschützt vor Krankheit, Schmerzen ...
Wenn eine Frau ankommt, um ihr erstes Kind zur Welt zu bringen, ist es die Lotterie. Einige schaffen es, diesen Schmerz zu bewältigen und nicht in Panik zu geraten. Im Allgemeinen sind es diejenigen, deren Lieferung gut verläuft und für die man keine Epiduralanästhesie machen kann. Auf der anderen Seite sind die anderen (die Mehrheit ... und wir werfen den Stein nicht auf sie!) Werden von Schmerz und Panik überwältigt.

Die Epiduralanästhesie ermöglicht eine ruhigere Geburt so?

Forschungen, die 1991 veröffentlicht wurden, zeigten, dass Schmerz Angst verursacht, was zu einer ganzen Liste von Störungen führt, die zu fetalem Stress führen.
Wir müssen daher versuchen, diesen Schmerz zu beseitigen. Andere Forschungen zeigen, dass, wenn die Frau nicht ängstlich ist, sie Endorphine absondert, natürliche Schmerzmittel, die das Loslassen, Öffnen und somit die Geburt fördern.
Dieser Zustand des Loslassens erlaubt es, sich an den Schmerz anzupassen, der "akzeptabel" wird.
Es ist sicher, dass, wenn eine Frau im ersten Fall mit starken Sekreten von Stresshormonen ist, ihre Geburt mühsam sein wird, sie leiden kann und ihre Beziehung zu ihrem Baby geschwächt wird. In diesem Fall wird die Epiduralanästhesie empfohlen.

Inwieweit beeinflussen Sie Frauen in ihrer Entscheidung?

Es gibt keine wirkliche Regel, wir lassen Frauen entscheiden, es sei denn natürlich ihre Gesundheit oder die des Babys steht auf dem Spiel.
Praktische Informationen sind wichtig: Für eine erste Geburt ist es üblich, eine Episiotomie zu machen oder Instrumente zu benutzen, um dem Baby zu helfen. Und ohne Epidural ist es immer noch ein bisschen hart!
Schließlich, wenn die geringste Komplikation Notfall Kaiserschnitt erfordert, ist es vorzuziehen, dass die Mutter bereits unter Epiduralanästhesie, anstatt mit einer brutalen Injektion von intravenösen Analgetika einschlafen.
Um Ihr Wissen über die Epiduralanästhesie zu testen, nehmen Sie an unserem Quiz teil.

Quellen und Hinweise:
> Das große Buch meiner Schwangerschaft, National College of Französisch Geburtshelfer Gynäkologen, Eyrolles, 2015.
> Seite des Nationalen Kollegiums der Gynäkologen Geburtshelfer, 2015.

Beliebte Beiträge

Kategorie Schwangerschaft, Nächster Artikel

Die Übel der Schwangerschaft: Verstopfung und Hämorrhoiden - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Die Übel der Schwangerschaft: Verstopfung und Hämorrhoiden

Verstopfung Verstopfung ist während der Schwangerschaft häufig, besonders im zweiten und dritten Trimester. Die Sekretion von Progesteron, die Abnahme der körperlichen Aktivität und der Druck des Bauchvolumens begünstigen dieses Problem, das bei Frauen bereits ziemlich häufig auftritt. Nach der Geburt wird die Normalisierung normalerweise in den nächsten zwei bis drei Monaten durchgeführt. Heilmi
Weiterlesen
Fehlgeburt: wiederkehrende Fehlgeburt - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Fehlgeburt: wiederkehrende Fehlgeburt

Wie gesagt, eine Fehlgeburt ist meistens ein einfacher Unfall ohne Folgen. Dennoch wiederholen manche Frauen diese natürlichen Abtreibungen. Es handelt sich um wiederholte Fehlgeburten , ausgehend von drei Fehlgeburten. Es ist dann notwendig, die Ursache dieser Wiederholungen zu bestimmen. Dazu muss der Arzt eine Untersuchung durchführen: Er wird zuerst nach einem möglichen Diabetes suchen. E
Weiterlesen
Gewichtszunahme während der Schwangerschaft: essen ... und wachsen Sie intelligent - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Gewichtszunahme während der Schwangerschaft: essen ... und wachsen Sie intelligent

Während der ersten drei oder vier Monate der Schwangerschaft neigt der Körper dazu, Fett zu speichern und Muskeln aufzubauen. Diese Reserven werden für die Bedürfnisse des Babys sorgen und es der zukünftigen Mutter ermöglichen, mit möglichen Ermüdungserscheinungen fertig zu werden. Aber es sind hauptsächlich Energiereserven, die zum Zeitpunkt der Geburt oder später während des Stillens nützlich sein können. Sollten wir
Weiterlesen
Um ein Baby nach 40 Jahren zu machen: Zeugnisse - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Um ein Baby nach 40 Jahren zu machen: Zeugnisse

"Doktor, ich bin über 40, ich will ein Baby." Ein Baby über 40 Jahre alt werden zu lassen, ist keine Ausnahme mehr. In Frankreich nimmt die Häufigkeit später Schwangerschaften weiter zu. Freiwillige und voller Liebe, die sie nur geben wollen, zukünftige Mütter bereitwillig zu den vielen Untersuchungen, die ihre Schwangerschaft erfordert. Aber
Weiterlesen