Schwangerschaft

8 Monate der Schwangerschaft

Der 8. Monat der Schwangerschaft (zwischen 33 Wochen und 36 Wochen) ist ein Monat, in dem das Baby wie die Mutter sich auf die Geburt vorbereitet .

Bei 8 Monaten der Schwangerschaft wächst und beschleunigt das Baby immer sein Wachstum. Es wiegt zwischen 1, 7 und 2, 3 kg und misst zwischen 40 und 42 Zentimetern.

Im achten Schwangerschaftsmonat werden nun alle Organe gebildet, jeder von ihnen wird volumenmäßig wachsen. Ihre Funktion ist bereits in diesem Stadium erworben. Während dieser Zeit produziert der Fötus auf der Lungenebene das Surfactant, das ihm erlaubt, normal zu atmen.

Die Grenze von 34 Wochen Amenorrhoe (die Mitte des achten Monats), ist ein Datum von Kinderärzten und Geburtshelfer festgelegt, um eine Vorgehensweise im Falle von Kontraktion oder Arbeit anzupassen. Die Lungenreifung ist abgeschlossen. Wenn die Geburt stattgefunden hätte, hätte das Baby genug Tensid, um die Alveolen seiner Lunge zu öffnen.

Es ist auch während dieser Periode bis zu 8 Monaten der Schwangerschaft, dass sich Ihr Baby grundsätzlich umdrehen sollte, weil sein Kopf der schwerste Teil seines Körpers ist und er deshalb oben sein muss (Kopf nach unten).

Veränderungen bei Frauen

Nach 8 Monaten Schwangerschaft ist Ihr Bauch gut gewachsen: Die Gebärmutterhöhe beträgt 32 cm. Das Baby ist immer noch ziemlich hoch, er ist noch nicht in den Pool gestiegen. Die Eingeweide der Mutter gehen zurück, um Platz für die Gebärmutter und das Baby zu lassen, den Wunsch, am häufigsten zu urinieren, wegen der Kompression der Blase.

Das Volumen der Gebärmutter ist stark erhöht, und das Gewicht des Babys, des Fruchtwassers und der Plazenta wird gewisse Gesten des täglichen Lebens, wie das Treppensteigen oder Treppensteigen, ziemlich schwierig machen ...

Es ist oft von der 36. Woche der Amenorrhoe, dass Schlaflosigkeit am häufigsten ist. Es ist auch ratsam, auf der linken Seite zu liegen, um eine bessere venöse Zirkulation zu fördern (dadurch wird eine Kompression der Vena cava inferior direkt im Abdomen vermieden).

Zusammenfassend wird das tägliche Leben der Schwangeren im achten Monat etwas schwieriger. Diese mehr oder weniger ausgeprägten Beschwerden können Sie wirklich behindern. Schließlich kann der bevorstehende Beginn der Geburt Anlass zu Fragen oder sogar Sorgen geben ... und manchmal zu der Angst vor vorzeitigen Wehen.

«Zurück in den 7. SchwangerschaftsmonatGehe in den 9. Schwangerschaftsmonat »

Um auch zu lesen:
> Schwanger: Sorge dafür, schön zu sein
> Pränataler Yoga (VIDEO)
> Pilatus für Schwangere

Beliebte Beiträge

Kategorie Schwangerschaft, Nächster Artikel

Schwangerschaftsverweigerung: Die Folgen für das Baby und die Mutter - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Schwangerschaftsverweigerung: Die Folgen für das Baby und die Mutter

Die psychologischen Folgen für Mütter sind meist sehr hoch. Viele wundern sich, wie sie ihre Schwangerschaft vielleicht nicht gesehen haben. Im Falle einer totalen Verleugnung erkennt die Frau ihre Situation im Moment der Lieferung. Oft denkt sie an eine Fehlgeburt oder ein tot geborenes Kind. Panikattacken und völlig desorientiert, einige Frauen wissen nicht, wie sie reagieren sollen, haben keine Geistesgegenwart, um ihr Neugeborenes schnell zu versorgen ...
Weiterlesen
Was tun bei einer Fehlgeburt? - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Was tun bei einer Fehlgeburt?

Die Fehlgeburt ist leider ein häufiges Vorkommnis. Es wird geschätzt, dass 15 bis 20% der Schwangerschaften in einer Fehlgeburt enden, wobei das Risiko einer Fehlgeburt mit zunehmendem Alter zunimmt (insbesondere nach dem 40. Lebensjahr). Meistens tritt eine Fehlgeburt in den ersten Wochen der Schwangerschaft auf: gewöhnlich vor den ersten 10 Schwangerschaftswochen (bis zu 15 Wochen Amenorrhoe). E
Weiterlesen
Amniozentese: Wie läuft es? - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Amniozentese: Wie läuft es?

Amniozentese kann im Krankenhaus in einem Ultraschallraum oder in einem Untersuchungsraum in einer sterilen Umgebung durchgeführt werden. Der Flüssigkeitseinstich wird unter Ultraschallkontrolle durchgeführt. Der Therapeut kann alleine handeln, eine Hand für die Punktion, die andere für Ultraschall oder Hilfe von einem zweiten Arzt. Der
Weiterlesen
Der O'Sullivan-Test - Schwangerschaft
Schwangerschaft

Der O'Sullivan-Test

Obwohl der O'Sullivan-Test heute nicht mehr verwendet wird, wird er durch eine andere Art von Test ersetzt, um das Vorhandensein von Diabetes in der Schwangerschaft zu untersuchen. Der O'Sullivan-Test ist in Frankreich nicht obligatorisch, aber er wurde von der Nationalen Gynäkologieinstitut Geburtshilfe Französisch für alle Frauen empfohlen und besonders für diejenigen, die ein Risiko für Diabetes während der Schwangerschaft haben. Das
Weiterlesen